Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

gekühlte Lebensmittel Käse

Die zentrale Datenbank für
Bioprodukte und nachhaltige Erzeugnisse
Marke
Warengruppe
Allergene & Diäthinweise
Biozertifizierung
Produktübersicht gekühlte Lebensmittel Käse

Salers AOP

38kg | Salers AOP
EU Bio-Logo geschützte Ursprungsbezeichnung
Allgemeines
Allgemeines: Der Salers AOP ist einer der ältesten Käsesorten der Auvergne. Er entstand aus der Leidenschaft von Frauen und Männern, die ihr ganzes Leben um diesen Käse herum organisierten. Die Geschichte von Salers reicht mehr als 2000 Jahre zurück. Früher war Salers der Käse, der in der Nähe des mittelalterlichen Dorfes Salers, das 930 Meter über dem Meeresspiegel liegt, hergestellt wurde. Früher brachten die Bauern ihre Kühe im Frühjahr auf die Sommerweiden, also in größere Höhen, wo die Luft und die Grasqualität besser waren. Alles Leben drehte sich um die Herde und die Käseherstellung. Die Bauern ließen sich in Burons nieder, Steinbauten mit Schieferdächern, die den Sommerhof darstellten. Die Kühe produzierten qualitativ hochwertige Milch, wodurch ein Käse mit außergewöhnlichen Eigenschaften entstand. Auch wenn ein paar Burons noch bestehen bleiben, organisieren sich die meisten Produzenten, um sich nicht so lange zu isolieren, haben aber trotzdem die Sommerweide beibehalten.
Bezeichnung des Lebensmittels
Rechtliche Bezeichnung des Produkts: Französischer Schnittkäse. Mindestens 45% Fett i. Tr. Mit Rohmilch hergestellt.
Herkunft
Zollrechtliche Herkunft: Frankreich (FR)
Zutaten
Zutaten: KuhMILCH* (RohMILCH),Meersalz, Lab, Reifungskulturen
enthält folgende allergene Zutaten: Milch
Zutatenlegende nach Branchenstandard: *aus kontrolliert ökologischer Erzeugung
Nährwerte bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal: 1535 kJ / 370 kcal
Fett: 29g
davon gesättigte Fettsäuren: 22g
Kohlenhydrate: 1,2g
Eiweiß: 26g
Salz: 2,2g
Ermittlung der Nährwerte durch: Analyse
Produktspezifische Angaben
Rechtlicher Status: Lebensmittel
Besonderheiten: Die Produktionszeit von Salers ist auf die Weidezeit vom 15. April bis 15. November begrenzt. In dieser Zeit müssen sich die Kühe komplett von Gras ernähren können, damit die Milch für den Salers von der frischen, duftenden Flora des vulkanischen Bodens des Cantal geprägt wird. Die Milchproduktion der Salers-Rasse erfordert ein einzigartiges spezifisches Know-how: das Melken in Anwesenheit des Kalbes. Der starke Mutterinstinkt der Salers verpflichtet den Züchter, ein Protokoll einzuhalten, um die Kuh zu melken; Tatsächlich geben die Salers ihre Milch nur in Anwesenheit ihres Kalbes, das ebenfalls mit dem Melken beginnen muss.
Rezept, Zubereitung: Ein absoluter Klassiker mit Salers ist Truffade: Zutaten für 4 Personen: • 250 g Salers AOP • 12 Kartoffeln • etwas Butter • Salz • Pfeffer Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salers AOP in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben mit einem Stück Butter anbraten. Die Salers AOP-Scheiben hinzufügen und alles rühren, bis die Mischung weich ist. Dann salzen und pfeffern. Gießen Sie Ihre gesamte Mischung in eine Gratinform. Bestreuen Sie das Gratin mit Salers und überbacken Sie es für einige Minuten im Ofen zum Bräunen. Genießen Sie Ihre Truffade mit einem Salat und/oder Auvergne-Schinken.
Herstellung: Der AOP Salers ist ein Bauernkäse. Er wird in einem Holzbehälter hergestellt: der Gerle. Während der Reifung bekommt der Salers eine trockene, dicke und blumige Rinde. Er ist durch eine rote Plakette und den Aufdruck „Salers-Salers“ auf einer dieser Seiten gekennzeichnet. Mehr als 30.000 rote Plaketten werden jedes Jahr verteilt. Diese Schilder gewährleisten die Rückverfolgbarkeit jedes Salers, sie finden dort: das Jahr, die Nummer der Abteilung, den Herstellerschildcode und ein Datum, das dem Tag der Käseherstellung entspricht. Die Milchkühe sind über das Vulkanmassiv verstreut, in 137 Gemeinden von Cantal, 24 Gemeinden von Puy-de-Dôme, 5 Gemeinden von Aveyron und 1 Gemeinde Corrèze, zu denen 7 Gemeindeteile derselben Departements und 1 Gemeinde hinzukommen von Haute-Loire, wo die Raffination erlaubt ist.
Lager- und Aufbewahrungshinweis: Gekühlt bei 0-8 °C lagern
Milchart: Kuh
Süßung: nicht gesüßt
Rohmilch: ja
Wärmebehandlung: keine
Wärmebehandlung Käse: keine Wärmebehandlung
Homogenisiert: nein
Käsegruppe: Schnittkäse
Käsegruppe AT: Schnittkäse
Fett i. Tr.: mindestens 45%
Produzent: Fromagerie Duroux
Fettgehaltsstufe: Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe AT: Vollfettstufe
Fettgehaltsstufe CH: Vollfettstufe
Art der Reifung: rindengereift
Reifezeit Text: Mind. 3 Monate
Reifezeit Zahl: 3
Reifezeit Einheit: Monat(e)
Labart: Kälberlab
Salz: 2%
Salzart: Meersalz
Rinde verzehrbar: nein
Rinde: Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform: Ganzer Laib
Geschmack: Aromen von Gras, Heu, Gemüse, Nüsse, Haselnüsse, Früchte, Zitrusfrüchte, Milch, Butter und fermentierte Sahne
Geruch: Noten von Landwirtschaft, Handwerk und Fleisch, würzig, pfeffrig, gebraten, geräuchert und gegrillte Zwiebel
Herkunft & Qualität
Wechselnde Ursprungsländer: nein
Ursprungsland/ -region Hauptzutaten: Frankreich
Verarbeitungsland: Frankreich
Verpackungsland: Frankreich
Bio-Erzeugnis: ja
Staatliche Siegel: EU Bio-Logo
Länderzusatz des EU-Logos: Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle: FR-BIO-01, DE-ÖKO-003
Weitere Qualitätskriterien und Labels: geschützte Ursprungsbezeichnung
Inverkehrbringer: Vallée Verte GmbH, Freiburger Straße 2a, D-77694 Kehl
Gesetzliche Angaben & Richtlinien
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis: Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung: Mit Rohmilch hergestellt.
Logistik
Verpackungsart: Laib
Verpackungsmaterial: unverpackt
Sonstiges
Aussprache: Salär A.O.P.
Salers AOP
Download
Produktdaten
pdf-Datenblatt
Produktbild
thumb medium normal groß
Produkthinweise
koscher: nein
ungesüßt: ja
GTIN Stück: 4046896136702
Art. Nr: 13670
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß


Ähnliche Produkte

Zuletzt angesehene Produkte

Login / Anmeldung
Impressum
Logout
x