Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Die zentrale Datenbank für
Bioprodukte und nachhaltige Erzeugnisse
Marke
Warengruppe
Allergene & Diäthinweise
Biozertifizierung

Fast jeder siebte Betrieb arbeitet ökologisch

Strukturdaten zum ökologischen Landbau 2020
Lena Renner - 24.06.2021
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die aktuellen Strukturdaten zum ökologischen Landbau in Deutschland 2020 vorgestellt. Diese werden vom Bundesministerium bei den Ländern abgefragt und zusammengestellt. Ergebnis: Der Anteil des zertifizierten ökologischen Landbaus in Deutschland ist wieder gewachsen.
Biopress

Ökologisch nicht sinnvoll: Mandeln in Pfandgläsern

Beste Ökobilanz für Unverpackt
Lena Renner - 24.06.2021
Das Forschungsprojekt ‚Innoredux‘ vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und dem Institut für Energie- und Umweltforschung (ifeu) hat verschiedene Verpackungsmaterialien miteinander verglichen und dazu Ökobilanzen aufgestellt. Ihr Ergebnis: Trockene Lebensmittel in Mehrweg-Gläsern zu verkaufen, ist sogar weniger ökologisch als der Verkauf in Einweg-Beuteln. Am besten schnitt die Lösung von Unverpackt-Läden ab.
Biopress

Stellschrauben für mehr Nachhaltigkeit

Online-Fachtag informiert über nachhaltige Betriebsverpflegung
Lena Renner - 24.06.2021
Der vom Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg heute durchgeführte Online-Fachtag ‚Nachhaltige und genussvolle Verpflegung in Betrieben‘ gab Impulse, wie Kantinen an den zentralen Stellschrauben einer nachhaltigen Betriebsverpflegung drehen können: mit mehr regionalen und ökologisch erzeugten Lebensmitteln und weniger Lebensmittelverschwendung.
Biopress

Marke Bio in Gefahr?

Tom Vilsack diskutiert mit ehemaligen NOSB-Mitgliedern
Lena Renner - 24.06.2021
Nachdem sich ehemalige Mitglieder des National Organic Standards Board (NOSB) im April in einem offenen Brief an Landwirtschaftsminister Tom Vilsack wandten, traf sich Vilsack Ende Mai mit den Wortführern. Alle sind Teil des ‚Real Organic Project‘ (ROP), das für den Erhalt wichtiger Bio-Grundsätze in den USA kämpft und dafür eine eigene Zertifizierung etabliert hat.
Biopress

Handel und Erzeuger zusammenbringen

BÖLN fördert regionale Bio-Wertschöpfungsketten
Lena Renner - 24.06.2021
Bio-Obst und -Gemüse aus der Region sind im Lebensmittelhandel oft Mangelware. Das will das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ändern. Es fördert Projekte, die Bio-Landwirte und den Handel zusammenbringen, eine gute Wertschöpfung in der Region generieren und so den regionalen Absatz von Bio-Obst und -Gemüse unterstützen.
Biopress

Neue Verfügbarkeitsdatenbank für ökologische Tiere

FiBL-Datenbank geht online
Lena Renner - 24.06.2021
Seit dem 22. Juni ist die neue Datenbank für Tiere und juvenile Aquakulturtiere aus ökologischer Herkunft unter www.organicxlivestock.de erreichbar. Dort können alle verfügbaren ökologischen (Zucht)Tiere eingetragen werden, die in Deutschland zum Verkauf stehen. Gemäß der EU-Verordnung 848/2018 müssen ab dem 1. Januar 2022 alle EU-Mitgliedsstaaten eine solche Datenbank bereitstellen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x86/datenbank2.jpg
Biopress

FIAN und ECCHR klagen gegen KfW Förderbank

KfW verweigert Informationszugang zu Menschenrechts- und Umweltauswirkungen
Lena Renner - 23.06.2021
Die Menschenrechtsorganisation FIAN hat am Montag mit Unterstützung des European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) beim Verwaltungsgericht Frankfurt am Main eine Auskunftsklage gegen die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) eingereicht. Die KfW verweigert eine Einsichtnahme in die Umwelt- und Sozialaktionspläne des in Paraguay aktiven Luxemburger Agrarinvestors Payco. 2013 hatte die KfW-Tochter Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) über 15 Prozent von Payco erworben.
Biopress

Klöckners gescheitertes Tierwohllabel

Gerald Wehde von Bioland kommentiert das Aus für Julia Klöckners Tierwohllabel
Lena Renner - 23.06.2021
Seit 2016 hatten zunächst Landwirtschaftsminister Christian Schmidt und dann Nachfolgerin Julia Klöckner versucht, ein Tierwohllabel auf freiwilliger Basis in Deutschland einzuführen. Nun ist klar, dass Klöckners Herzensprojekt in dieser Legislaturperiode nicht mehr kommen wird. Im März stellte der Bundesrechnungshof gravierende Mängel fest und empfahl, das Label vorerst nicht weiter voranzutreiben. Jetzt verweigern auch die Regierungsfraktionen ihre Zustimmung.
Biopress

Dreimal um die Erde

Honig am besten regional und Bio
Lena Renner - 23.06.2021
1,4 Kilo Honig verzehrt jeder Deutsche durchschnittlich im Jahr. Dabei legen Bienen für 500 Gramm Honig laut dem Bayerischen Bio-Siegel durchschnittlich 120.000 Kilometer zurück – das entspricht drei Erdumrundungen. Bei Honig aus ökologischer Landwirtschaft werden hohe Standards an Tierwohl und Umweltschutz garantiert.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x333/vcsprasset_3585565_265857_8.jpg
Biopress

Fleischersatz oft doppelt so teuer wie Fleisch

WWF nimmt Rabatt-Angebote unter die Lupe
Lena Renner - 23.06.2021
Tofuwurst und Sojaburger schonen die Umwelt, aber nicht den Geldbeutel. Eine Analyse der Umweltorganisation WWF zeigt, dass der Großteil des Grillfleisches in deutschen Supermärkten wesentlich billiger ist als Fleischersatzprodukte. Experten warnen vor den ökologischen Folgen dieses preislichen Ungleichgewichts.
Biopress

Bauckhof stellt Haferbrot und Hafermehl auf Demeter um

Glutenfreie Hafermühle macht es möglich
Lena Renner - 23.06.2021
Der Bio-Hersteller Bauckhof stellt seine glutenfreie Backmischung ‚Haferbrot‘ sowie sein glutenfreies Hafermehl auf Demeter-Qualität um. Zudem steht die Demeter-Haferkleie von Bauckhof seit kurzem glutenfrei in den Regalen. Damit treibt das Unternehmen seine Strategie voran, langfristig möglichst viele Produkte im Demeter-Standard sowie glutenfrei anzubieten.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x180/bauckhof_umstellung-haferbr.jpg
Biopress

Bioaktive Verpackung hält Erdbeeren frisch

Folie aus Muschelschalen, ätherischen Ölen und Nanopartikeln schützt vor Mikroben
Lena Renner - 23.06.2021
Erdbeeren sind empfindlich und verderben schnell. Als Antwort auf diese Herausforderung haben Monique Lacroix, Professorin am Institut national de la recherche scientifique (INRS), und ihr Team eine Verpackungsfolie entwickelt, die Erdbeeren bis zu zwölf Tage frisch halten kann. Sie schützt das Obst vor Schimmel und bestimmten pathogenen Bakterien.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/strawberries-1396330_1920.jpg
Biopress

Sichere (Bio-)Lebensmittel durch sensorische Detektion

Projekt SHIELD verspricht besseres Lebensmittelqualitäts-Management
Lena Renner - 23.06.2021
Die Überwachung und Sicherung der Qualität von (Bio-)Lebensmitteln soll schneller und effizienter werden. Am 1. Juli startet unter der Koordination des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV das Verbundprojekt ‚SHIELD – Sichere heimische (Bio-) Lebensmittel durch sensorische Detektionsverfahren‘. Mit neuen Methoden von der Ernte bis zum Weg in den Handel sollen Lebensmittel damit bestmöglich verplant, vertrieben und weiterverarbeitet werden können.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x121/bsf-shield-bild2.jpg
Biopress

Schweisfurth Stiftung verabschiedet Gründungsvorstand

Niels Kohlschütter wird Nachfolger von Franz-Theo Gottwald
Lena Renner - 22.06.2021
Nach 35 Jahren Stiftungsarbeit verabschiedet die Schweisfurth Stiftung zum 30.06.2021 ihren Gründungsvorstand Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald. Für dreieinhalb Dekaden prägte er die Stiftungsarbeit durch sein Engagement für eine nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft. Sein Nachfolger wird Dr. Niels Kohlschütter, der seit 2017 für die Stiftung arbeitet und seit 2019 als Vorstand das Wirkungsfeld der Schweisfurth Stiftung mitgestaltet.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/net6880-scaled2.jpg
Biopress

Nicht wegen, sondern trotz

Julia Klöckner feiert Bio-Erfolg, zu dem sie nicht beigetragen hat
Lena Renner - 22.06.2021
Heute Abend lädt Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner zu einem Festakt zum 20-jährigen Jubiläum des erfolgreichen Bio-Siegels ein. Seit dessen Einführung ist der Anteil der Öko-Fläche von vier auf nunmehr zehn Prozent angewachsen. Dabei hat die Ministerin selbst herzlich wenig zum Bio-Erfolg beigetragen, sondern sich eher als Verhinderin des Bio-Umbaus gezeigt. Einigermaßen absurd also, dass sie sich jetzt für eine Entwicklung feiern lässt, die mit Renate Künast eine Vorgängerin initiiert hat.
Biopress

Die Zukunft der Bio-Branche gestalten

BNN-Mitgliederversammlung 2021
Lena Renner - 22.06.2021
Am 17. und 18. Juni 2021 begrüßte der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. seine Mitglieder zur digitalen Mitgliederversammlung. Die Zusammenkunft von Herstellern, Groß- und Einzelhändlern der Bio-Branche stand im Zeichen der Transformation des Verbandes. Im Vorstand folgt Thomas Hölscher auf Tina Andres. Neues Kuratoriums-Mitglied wird Sascha Damaschun.
Biopress

Fehler bereits im Ansatz

Gerald Wehde - 21.06.2021
Agrarministerin Julia Klöckner wollte mit einer Farce für Tierwohl sorgen. Mit einem freiwilligen Label, das Ökobetriebe ausgrenzt und seinem Namen nicht gerecht wird Nun ist es gescheitert und wir fordern ein stimmiges Gesamtkonzept von der neuen Bundesregierung.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierwohllabel_gescheitert/Tierwohllabel_scheitert_Bioland.jpg
Bioland

Führungstrio bei Epos

Sebastian Funk wird dritter Geschäftsführer
Lena Renner - 21.06.2021
Der Großhändler Epos Bio Partner Süd GmbH verstärkt das Team der Unternehmensführung und beruft den bisherigen Prokuristen Sebastian Funk in die Geschäftsführung. Er stehe für eine konsequente Zukunftsausrichtung des Unternehmens, das sich die Meisterung der pandemiebedingten Krise und ein anschließend gesundes Wachstum als vorrangige Ziele setzt.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x167/so_ho_sef_6_21.jpg
Biopress

Slow Food Deutschland wählt neuen Vorstand

Neu im Amt sind Jens Witt und Sebastian Wenzel
Lena Renner - 21.06.2021
Bei der digitalen Mitgliederversammlung von Slow Food Deutschland e.V. (SFD) wurde am Samstag ein neues Führungsteam gewählt. Der neue fünfköpfige Vorstand besteht aus der Vorsitzenden Dr. Nina Wolff, dem stellvertretenden Vorsitzenden Jens Witt sowie aus dem Schatzmeister Sebastian Wenzel, dem Beisitzer Klaus Flesch und der Beisitzerin Lea Leimann.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x103/neuer-slow-food-deutschland.jpg
Biopress

Rudolf Bühler mit Walter Scheel Medaille geehrt

Einsatz zur Bewahrung und Fortentwicklung der bäuerlichen Kultur wurde honoriert
Dirk Hartmann - 17.06.2021
Rudolf Bühler, Gründer und Vorstand der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, erhielt die Auszeichnung, da er einen außerordentlichen Beitrag zum europäischen Kulturerbe leistete. Die Laudatio hob insbesondere seine Verdienste hervor, gesunde Lebensmittel in Verantwortung für Natur und Kreatur so zu erzeugen, dass auch Bäuerinnen und Bauern ein gutes Auskommen haben.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x175/rudolf-buehler-mit-walter-s.jpg
Biopress

Auf Weltreise mit Saucen von Little Lunch

Vegane Bolognese und Orientalische Tajine neu im Sortiment
Lena Renner - 17.06.2021
Vor etwa einem Jahr hat der Augsburger Bio-Suppen-Hersteller Little Lunch sein Sortiment um die Kategorie ‚Saucen‘ erweitert. Mit den mittlerweile acht Sorten werden Spezialitäten aus der ganzen Welt abgedeckt: Italien, Marokko, Thailand, China und Indien. Neuzugänge im Sortiment sind eine Vegane Bolognese und eine Orientalische Tajine.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x249/vcsprasset_3796043_251970_3.jpg
Biopress

Der direkte Draht zur bioPress Redaktion

Donnerstagstreff im Video-Talk ab 15 Uhr
Erich Margrander - 16.06.2021
Letzten Donnerstag lag der Gesprächsschwerpunkt beim Thema Handel und Biosortimente in den Supermärkten. Und wie reagiert der  Naturkostfachhandel? Diese Woche schlagen wir den Bogen von der Region zum globalen Dorf. https://video.arnoldt.it/bioPressdonnerstagstalk
Biopress

ORGANIC FOOD IBERIA wird die Bio-Branche stärken und Impulse geben 

Biomesse in Madrird am 8. und 9. September 2021
Erich Margrander - 16.06.2021
Madrid, 16. Juni 2021. - Die 2. Organic Food Iberia wurde gestern Morgen angekündigt. Die Messe wird von IFEMA MADRID und Diversified Communications UK organisiert. Sie findet am 8. und 9. September 2021 statt und wird dazu beitragen, diesem erfolgreichen und wachsenden Sektor neue Impulse zu geben.
Biopress

Der direkte Draht zur bioPress Redaktion

Donnerstagstreff im Video-Talk ab 15 Uhr
Erich Margrander - 16.06.2021
Letzten Donnerstag lag der Gesprächsschwerpunkt beim Thema Handel und Biosortimente in den Supermärkten. Und wie reagiert der  Naturkostfachhandel? Diese Woche schlagen wir den Bogen von der Region zum globalen Dorf. https://video.arnoldt.it/bioPressdonnerstagstalk
Biopress

Tierzuchtverbände fordern Nachbesserungen bei Eco-Schemes

Gemeinsames Positionspapier listet Kritikpunkte und Vorschläge auf
Dirk Hartmann - 16.06.2021
Deutsche Züchter von Nutzvieh sehen sich durch die künftige Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) benachteiligt. Daher veröffentlichten vier Verbände ein Positionspapier, in dem sie Nachbesserungen bei den Eco-Schemes formulierten. Sie  wollen insbesondere die  Weidetierhaltung und die Grünlandwirtschaft stärker honoriert sehen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/tierzuchtverbaende-fordern.jpg
Biopress

Nach Skandal-Bildaufnahmen: Schlachthof in Neuruppin schließt

Emil Färber wird den Standort aufgeben
Lena Renner - 16.06.2021
Anfang des Jahres hat das Deutsche Tierschutzbüro mit Videomaterial schlimmste Zustände im Schlachthof der Firma Färber in Neuruppin bei Berlin aufgedeckt. Auch die Bio-Company hat dort schlachten lassen, die Zusammenarbeit aber im Dezember 2020 beendet. Nun wurde bekannt, dass das Unternehmen Färber den Standort Neuruppin aufgeben wird.
Biopress

Nach den Agrarinitiativen in der Schweiz

Die Gräben für eine nachhaltige Landwirtschaft schließen
Lena Renner - 16.06.2021
Mit rund 60 Prozent aller Stimmen wurden die Pestizid-Initiative und die Trinkwasser-Initiative am Sonntag von der Schweizer Bevölkerung abgelehnt. Nur im Kanton Basel-Stadt gab es mehr Unterstützer als Gegner. Befürworter riefen jetzt dazu auf, gemeinsam an einer nachhaltigeren Landwirtschaft zu arbeiten.
Biopress

St. Leonhards Quellen sichern Jod-Versorgung

Neue Marke JodNatur versorgt mit Mineralien und Spurenelementen
Dirk Hartmann - 16.06.2021
Der menschliche Körper ist auf eine Jod-Zufuhr durch die Nahrung angewiesen. Allerdings enthalten  nur relativ wenige Lebensmittel ausreichende Mengen, um den Tagesbedarf zu decken. Die St. Leonhards Quellen versprechen mit dem Mineralwasser JodNatur eine Mischung, in der sich ursprüngliche Mineralien und Spurenelemente in einem ganzheitlichen Zusammenspiel vereinen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/st-leonhards-quellen.jpg
Biopress

Fair Friends auf August 2022 verschoben

Deutschlands größte Nachhaltigkeitsmesse findet vom 26. bis 28. August 2022 statt
Lena Renner - 15.06.2021
Die für den 27. bis 29. August 2021 geplante Fair Friends wurde von der Messe Dortmund auf den 26. bis 28. August 2022 verschoben. So soll größtmögliche Planungssicherheit gewährleistet werden. Davon nicht betroffen sind die Formate Fachtag Nachhaltige Beschaffung und Impact Friends, die an den geplanten Terminen im August 2021 stattfinden.
Biopress

Lieferkettengesetz verabschiedet

„Noch nicht am Ziel, aber endlich am Start“
Lena Renner - 15.06.2021
Am 11. Juni hat der Bundestag nach langen Diskussionen und Verschiebungen den „Gesetzentwurf über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ verabschiedet. Große Unternehmen werden damit ab 2023 dazu verpflichtet, ihrer Verantwortung in der Lieferkette in Bezug auf die Achtung international anerkannter Menschenrechte und bestimmter Umweltstandards nachzukommen.
Biopress

25 auf einen Streich

In den Lockdowns blieben die Küchen kalt. Viele Gastronom*innen durften in der Pandemie nicht öffnen, nutzten jedoch die Zeit, um sich mit Bio auseinanderzusetzen. Gleich 25 entschlossen sich zur Bioland-Zertifizierung. Wir stellen vier vor.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Neue_Gastropartner/Gastro_neue_Partner_Header_Bioland_Blog.jpg
Bioland

Nachhaltiger Einkaufsassistent von KErn

KErn-Projekt führt mit Künstlicher Intelligenz zum nachhaltigen Einkauf
Lena Renner - 14.06.2021
Bio-Tomaten in der Plastikverpackung aus Spanien oder unverpackte Tomaten aus der Region – wo ist der ökologische Fußabdruck kleiner? Eine Antwort will das Bayerische Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) liefern. Sein Einkaufsassistent, der später auch als App zur Verfügung stehen soll, verknüpft Daten zur Klimawirkung, Landnutzung oder dem Wasserverbrauch und kann so eine schnelle Orientierungshilfe für einen ressourcenschonenden Lebensmitteleinkauf bieten.
Biopress

Impact Diaries lassen Kakaobauern zu Wort kommen

Neue Online-Plattform zeigt Einkommensprojekte von Fairtrade Deutschland
Lena Renner - 14.06.2021
Am 11. Juni startete Transfair die neue Plattform ‚Impact Diaries‘, auf der Projekte für existenzsichernde Einkommen vorgestellt werden. In kurzen selbstgedrehten Videotagebüchern berichten Produzenten aus Ghana authentisch über die Auswirkungen und Veränderungen vor Ort. Schirmherrin des Projektes ist Schauspielerin Emilia Schüle.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/2021_06_11_pm_impact_diarie.jpg
Biopress

Voelkel präsentiert weltweit ersten Demeter-Haferdrink

Der Drink mit vier Pluspunkten: ungekühlt haltbar, glutenfrei, in Demeter-Qualität, Glasmehrwegflasche
Dirk Hartmann - 11.06.2021
Der Getränkehersteller Voelkel produziert bereits seit Anfang 2020 einen Haferdrink. Doch da er mithilfe von Enzymen hergestellt wird, war er nicht mit dem Demeter-Zeichen vermarktbar. Doch ein im April 2021 gefasster Beschluss des Demeter-Verbandes, auch solche Pflanzendrinks für die Zertifizierung zuzulassen, machte den Weg frei.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x190/voelkel-praesentiert-weltwe_4.jpg
Biopress

Verbandsgründung von ‚Demeter im Westen‘

Landesarbeitsgemeinschaften vereinigen sich
Lena Renner - 11.06.2021
Die drei Demeter-Landesarbeitsgemeinschaften Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saarland und Hessen wachsen zu ‚Demeter im Westen‘ zusammen. Am 10. Juni fand das offizielle Gründungstreffen auf dem Birkenhof in Wilnsdorf (NRW) statt.
Biopress

Bio-Oase in der Wüste

SEKEM-Landwirte verwandeln toten Sand in lebendigen Boden
Lena Renner - 11.06.2021
Bio-Produkte mitten in der Wüste herstellen? Quasi ohne Regenwasser? Dass das möglich ist, hat Ibrahim Abouleish mit der Initiative SEKEM in Ägypten gezeigt. In der zweiten Sitzung der Webinar-Reihe ‚Aufbauende Landwirtschaft‘ erzählte sein Sohn Helmy Abouleish gestern von seinen Erfahrungen. Knapp 80 Teilnehmer lernten den Wert von Kompost kennen und erhielten Einblick in die Möglichkeiten einer motivierten Gemeinschaft.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x152/lawi5_2.jpg
Biopress

Wie entwickelt sich der Bio-Markt der Zukunft?

Achter Donnerstag-Talk im bioPress Square & Fair Table, jede Woche ab 15 Uhr
Dirk Hartmann - 11.06.2021
Die Bio-Sortimente in den Supermärkten haben ihre Nische verlassen. Die gewohnten Bio-Blöcke werden immer mehr aufgelöst und Bio steht jetzt in den Sortimenten. Diese Dynamik findet sich nicht überall auf dem Markt: Manche Vollsortiment-Anbieter beschränken sich ausschließlich auf den Bio-Fachhandel. Über die Hürden, wie man sie überwindet und das Entwicklungspotenzial des Bio-Markts wurde im Donnerstag-Talk diskutiert.
Biopress

Carlsberg und Heineken behalten Patent auf Braugerste

Beschwerde gegen Großbrauer-Patent abgewiesen
Lena Renner - 11.06.2021
Die Initiative ‚Keine Patente auf Saatgut‘ ist mit einer Klage gegen ein Braugerstenpatent der Konzerne Carlsberg und Heineken vor dem Europäischen Patentamt (EPA) gescheitert. Das teilte die Initiative am Dienstag, 8. Juni, nach der Verhandlung in München laut dpa mit.
Biopress

Neuer Kakao-Plus-Preis bei GEPA

Mindestpreis für Bio-Rohkakao auf 3.500 US-Dollar pro Tonne erhöht
Lena Renner - 11.06.2021
Anlässlich des ‚Welttags gegen Kinderarbeit‘ am 12. Juni hat die GEPA ihren Mindestpreis für Bio-Rohkakao auf 3.500 US-Dollar pro Tonne angehoben. Darin sind 240 US-Dollar Fairtrade-Prämie und 300 US-Dollar Bio-Prämie enthalten. Durchschnittlich zahle der Fairtrade-Pionier sogar rund 3.700 US-Dollar und liege damit 25,9 Prozent über dem Fairtrade-Mindestpreis und 56,1 Prozent über dem Kakao-Weltmarktpreis von 2020.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x374/01_adriana_in_kakaobaum.gif
Biopress

Emil – die Flasche mit neuer Kollektion

Cool & märchenhaft für Kinder, trendige Naturprints für Erwachsene
Leonie Thomas - 10.06.2021
Die nachhaltige Glastrinkflasche gibt es ab sofort in vielen neuen und trendigen Designs für Groß und Klein. Lieblingsmotive von Kindern wie Feen, Fußballer, Raumschiffe oder Meerestiere sind genauso dabei wie von der Natur inspirierte Designs. Ein Highlight der aktuellen Kollektion sind die Protagonisten aus dem beliebten tierischen Kino-Abenteuer ,Madagascar™‘. Neue Motive gibt es auch bei den anderen ökologischen Begleitern aus der Emil-Familie: Baby-Emil, MediKiss und den Baumwolltaschen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x115/emil_neuekollektion2021-web2.jpg
Biopress

Solidarität für Sri Lanka

Internationale Bio-Bewegung unterstützt Engagement des Inselstaats
Lena Renner - 10.06.2021
Sri Lanka will auf 100 Prozent biologischen Landbau umstellen. Mit einer Verordnung hat Präsident Gotabaya Rajapaksa im Mai das ehrgeizige Ziel für sein Land vorgegeben. In einem internationalen Webinar, organisiert vom Lanka Organic Agriculture Movement (LOAM), IFOAM und weiteren Bio-Allianzen, sprach die globale Bio-Gemeinschaft Sri Lanka gestern ihre Unterstützung aus.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x136/bild-sri-lanka.gif
Biopress

Hubert Heigl als Präsident von Naturland bestätigt

Die Delegiertenversammlung des Verbands wählte ihr Präsidium und den Präsidenten
Dirk Hartmann - 10.06.2021
Die internationale Delegiertenkonferenz von Naturland stimmte über ihre neue Führungsspitze ab. Ins Präsidium wurden zwei neue Mitglieder berufen. Die nunmehr drei Männer und zwei Frauen bestätigten den bisherigen Präsidenten Hubert Heigl in seinem Amt. Bereits im Mai 2021 wurden zudem die sechs Mitglieder des World Advisory Boards bestimmt.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x184/naturland_praesidium.jpg
Biopress

Computertechnik unterstützt Bio-Anbau

Biohof Elfrich und SuperBioMarkt digitalisieren die Produktion von Bio-Gemüse
Dirk Hartmann - 10.06.2021
Der Weg vom Biohof Elfrich bis zum SuperBioMarkt geht nicht nur über die Straße, sondern auch die Datenleitung. Ein Computerprogramm, das Josef Elfrich selbst entwickelt hat, begleitet seinen Bioanbau während der gesamten Wertschöpfungskette. Dies ermöglicht eine genau abgestimmte Bewirtschaftung und vermeidet Lebensmittelverschwendung.
Biopress

Wie die GAP Bio-Bauern benachteiligen wollen

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft kritisiert die Eco-Schemes, die der Bundestag momentan verhandelt
Erich Margrander - 09.06.2021
Am 9. und 10. Juni 2021 wird die EU-Agrarpolitik (GAP) in Deutschland weitgehend festgelegt. Dann beschließt der Bundestag die Gesetze, mit denen Milliarden von Euro in die Landwirtschaft fließen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x143/wie-die-gesetzesentwurfe_qu.jpg
Biopress

Bäume als Regenmacher

Wie Vegetation mehr Niederschläge und ein besseres Klima erzeugt
Lena Renner - 09.06.2021
Die Wirkung von CO2 für den Klimawandel ist allgemein bekannt. Was aber ist mit dem kühlenden Effekt von Wasserdampf und Niederschlägen? Welche Rolle spielen Pflanzen bei der Erzeugung von Regen? Und wie können Landwirte das Wasser besser speichern? Mit einem Vortrag zum Thema ‚Wasser pflanzen‘ eröffnete Stefan Schwarzer, physischer Geograf und Permakultur-Designer, gestern vor knapp 100 Interessierten die Webinar-Reihe ‚Aufbauende Landwirtschaft‘.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x284/lawi3.gif
Biopress

Marketing-Kommunikation der Koelnmesse erhält neue Leiterin

Catja Caspary übernimmt die Marketing-Kommunikation von ihrem Vorgänger Jochen Dosch
Dirk Hartmann - 09.06.2021
Catja Caspary leitet seit dem 8. Juni 2021 den Zentralbereich Marketing-Kommunikation. Damit trägt sie die Verantwortung für die veranstaltungsbezogene Kunden- und Medienansprache der Koelnmesse. Ihr Vorgänger Jochen Dosch verlässt nach 22-jähriger Tätigkeit das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/marketing-kommunikation-der.jpg
Biopress

Eco-Schemes dürfen Öko-Bauern nicht benachteiligen

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert, Fördergelder der GAP sinnvoller zu verteilen
Dirk Hartmann - 08.06.2021
Momentan beraten die Abgeordneten im Deutschen Bundestag, wie die EU-Agrarpolitik (GAP) in Deutschland umgesetzt wird. Dabei entscheiden sie auch, wer einen Anspruch auf Direktzahlungen hat, was über die so genannten Eco-Schemes erfolgt. Der BÖLW sieht Bio-Bauern von einigen Punkten ausgeschlossen und fordert daher Nachbesserungen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/eco-schemes-duerfen-oeko-bauern.jpg
Biopress

5 digitale Helferlein

Brigitte Stein und Meike Fredrich - 07.06.2021
Selbstfahrende Staubsauger und Rasenmäher kennst du bestimmt, aber gibt es Ähnliches auch in der Landwirtschaft? Wie werden Künstliche Intelligenz, GPS und Drohnen sinnvoll eingesetzt? Wir zeigen dir, wie der Bio-Landbau modern und digital funktioniert.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Digitalisierung/Digi_Hero.jpg
Bioland

Ein Stück Tradition

Désirée Thorn - 07.06.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: die Brotgewürz-Mischung von Land & Schmecker und die Jubiläumsbrot-Aktion der Bioland-Bäckereien.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Jubibrot_Hero.jpg
Bioland

Wildpflanzen bringen Abwechslung

Désirée Thorn - 31.05.2021
Du willst, dass dein Garten zu einer grünen Oase wird – und zwar nicht nur für Menschen, sondern auch für einheimische Wildpflanzen und Tiere? Dann hat Gärtnermeister Friedhelm Strickler ein paar Tipps für dich.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Naturgarten/Pflanzentipps_Hero.jpg
Bioland

Zurück zur Natur

Désirée Thorn - 31.05.2021
In vielen Gärten geht es inzwischen wenig natürlich zu – kaum Insekten, keine Vögel oder gar Steinwüsten. Gärtnermeister Friedhelm Strickler will das ändern und mit Naturgärten wertvolle Lebensräume für Pflanzen, Tiere und Menschen schaffen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Naturgarten/Naturgarten_Hero.jpg
Bioland

Tierwohl auch für die Kleinsten

Meike Fredrich - 17.05.2021
Sie summen und brummen, bestäuben Pflanzen und sorgen für leckeren Honig beim Frühstück: Bienen. Was brauchen die fleißigen Tierchen aber eigentlich, um artgerecht leben zu können? Für Schweine, Kühe oder Hühner kann man sich das schon eher vorstellen: Auslauf, Stroh zum Spielen oder Sandbäder zum Beispiel. Wir zeigen dir, auf was es im Bienenstock ankommt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Bienen_Tierwohl/Blog_Header.jpg
Bioland

Wie entsteht eigentlich Honig?

Meike Fredrich - 17.05.2021
Warum sammeln Bienen sowohl Pollen als auch Nektar? Was ist Honigtau? Und warum sind die fleißigen Tierchen für die Bestäubung von Pflanzen so wichtig? In fünf kurzen und knackigen Antwortblöcken lernst du den spannenden Weg vom ersten Sammelflug bis zum fertigen Honig näher kennen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Wie_entsteht_Honig/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Ganz oder gar nicht

Désirée Thorn - 10.05.2021
Eine Mousse aus Schweinezunge oder eingelegte Kohlrabistiele – das klingt für die meisten Menschen gewöhnungsbedürftig. Sollte es aber nicht, findet Bio-Koch Simon Tress. In seinen Gerichten verwertet er alle Produkte komplett – vom Blatt bis zur Wurzel, von der Nase bis zum Schwanz.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Ernaehrung_und_Gesundheit/Ganz_oder_gar_nicht/Tress_Hero.jpg
Bioland

Bioland nimmt Abschied von Siegfried Kuhlendahl

Niklas Wawrzyniak - 04.05.2021
Humorvoller und warmherziger Menschenfreund, überzeugter Christ, mutiger und konsequenter Vordenker, wacher Geist, Bioland-Pionier: Siegfried Kuhlendahl aus dem Windrather Tal in Nordrhein-Westfalen ist am 3. Mai gestorben, einen Tag nach seinem 92. Geburtstag.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Kuhlendahl/Kuhlendahl_Hero.jpg
Bioland

Die 5 hippsten Retro-Trends

Meike Fredrich - 03.05.2021
Vieles, was früher normal war, ist heute besonders. Der Wunsch nach Natur, Ursprünglichkeit und Selbstmachen spiegelt sich in unserem Alltag wider: Wir sammeln Pilze, backen (Bananen-)Brot oder bauen Gemüse an. "Retro-Trends", die gleichzeitig für eine bewusste und regionale Ernährung sorgen – back to the roots.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Retro_Trends/Blog_Header.jpg
Bioland

Eine Reise nach Italien

Désirée Thorn - 03.05.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: das Bio-Milcheis mit Heidelbeeren von Peppe Gelato.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/PeppeGelato_Hero.jpg
Bioland

Nachhaltige Fischerei existiert – Naturland zur Netflix-Doku "Seaspiracy"

22.04.2021

seaspiracy 250pxDie zerstörerische Ausbeutung unserer Weltmeere ist ein großes Problem, das dringend mehr Aufmerksamkeit benötigt. Die Dokumentation „Seaspiracy“ auf der Streaming-Plattform Netflix erzeugt diese Aufmerksamkeit, indem sie ein grelles Licht auf die in der Tat zahlreichen Schattenseiten der internationalen Fischwirtschaft wirft. Allerdings ist dieses Licht so grell, dass alle erfolgreichen Alternativen und Lösungskonzepte gleichsam ausgeblendet werden.

Nachhaltige Fischerei sei gar nicht möglich, so die verallgemeinernde Grundthese der Dokumentation. Diese These ist ebenso falsch, wie gefährlich.

Naturland

Gentechnik auch in Zukunft strikt regulieren

21.04.2021

keine gentechnik 250pxBerlin/Gräfelfing, 21.04.2021 - Gentechnik hat in unserer Nahrung nichts zu suchen. Darin ist sich der große Mehrheit der Verbraucher:innen in Deutschland seit langem einig. Dennoch lässt die Gentechnik-Lobby nichts unversucht, die aktuelle rechtliche Definition von Gentechnik aufzuweichen, um neue Verfahren wie CRISPR/Cas von der gesetzlichen Regulierung auszunehmen.

Dagegen wendet sich ein breites Bündnis von Verbänden und Organisationen aus den Bereichen Umwelt-, Tier-, Natur- und Verbraucherschutz sowie der Landwirtschaft, Lebensmittelwirtschaft und Entwicklungspolitik, darunter auch Naturland.

Naturland

"Mehr Berufung als Beruf"

Leon Mohr und Meike Fredrich - 19.04.2021
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/_Mehr_Berufung_als_Beruf_/Blog_Header.jpg
Bioland

"Bloß nicht stehen bleiben"

Annegret Grafen - 19.04.2021
Früher gab es eine Landkarte, auf der die ersten Bioland-Betriebe abgebildet waren. Darüber stand: Die Saat ist gesät. Heute sei die Saat aufgegangen und habe gute Erträge geliefert, findet Manfred Weller. Bereits seit 1981, also bereits zehn Jahre nach der Gründung von Bioland im Jahr 1971, ist der Landwirt im Verband – mittlerweile mit seinem Sohn.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Texte_aus_Fachmagazin_zum_geburtstag/Blog_Header.jpg
Bioland

Vom Treffen am Küchentisch zum Online-Meeting

Niklas Wawrzyniak - 19.04.2021
In diesem Jahr feiert Bioland seinen 50. Geburtstag. Auch die Familie Sandrock aus Hessen feiert mit. Schließlich ist sie fast von Anfang an dabei – auch wenn sie eigentlich nur ihren Garten biologisch bewirtschaften wollten. Heute ackern gleich drei Generationen für das Beste, nehmen viel aus der Vergangenheit mit und gestalten schon heute unser Morgen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Texte_aus_Fachmagazin_zum_geburtstag/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

5 wichtige Veränderungen in der Politik

Meike Fredrich - 12.04.2021
Weltweite Ereignisse, Skandale oder Naturkatastrophen beeinflussen unser Umweltbewusstsein. Während in den 80ern das Waldsterben und das Reaktorunglück in Tschernobyl auschlaggebend waren, wurden über die Jahre auch Gentechnik, Klimawandel und Artenschutz zu großen Themen. Welche Veränderungen brachten sie in der Politik und für die Landwirtschaft?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/5_wichtige_Veraenderungen/Blog_Header.jpg
Bioland

Ein Vorgeschmack auf den Sommer

Désirée Thorn - 12.04.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Die Joghurtsorten "Zitrone-Typ Buttermilch" und "Himbeere-Maracuja" von der Molkerei Söbbeke.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Soebbeke_Hero_01.jpg
Bioland

Ostereier aus dem Bioland

Meike Fredrich - 29.03.2021
Rund 850 Eier verkauft der Biolandhof Frohnenbruch aus NRW täglich – und das nicht nur an Ostern. Fun Fact: In der Weihnachtszeit ist der Eier-Absatz viel höher als über die Ostertage. Warum das so ist, welche Frage an Ostern am häufigsten gestellt wird und warum der Dotter der Bioland-Eier im Winter heller ist, erklärt Landwirt Klaus Bird.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Ostereier/Blog_Header.jpg
Bioland

Vergessene Power-Pflanzen

Désirée Thorn - 15.03.2021
Hülsenfrüchte wie Erbse, Bohne oder Lupine erleben als pflanzliche Eiweißbomben gerade einen regelrechten Hype. Ein Potenzial, das der Biolandhof Klein aus Baden-Württemberg schon vor mehr als 25 Jahren erkannt hat. Doch in einer Zeit, in der die gängigste Suchmaschine noch "Brockhaus" hieß, war der Start gar nicht so einfach.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Leguminosen-Klein/Blog_Header.jpg
Bioland

Von Erbse, Bohne und Co.

Désirée Thorn - 15.03.2021
Als wertvolle Eiweißlieferanten erleben Hülsenfrüchte gerade ein Comeback in Deutschlands Küchen – und auch auf den Feldern von vielen Bioland-Landwirt*innen. Wir erklären, was die Hülsenfrüchte unterscheidet und was sie auszeichnet.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Huelsenfruechte/Huelsenfruechte_Hero.jpg
Bioland

Sozial. Politisch. Nachhaltig.

Meike Fredrich - 08.03.2021
Spenden sammeln, für den Erhalt einer bäuerlichen und ökologischen Landwirtschaft debattieren oder sogar beim Bauen auf Nachhaltigkeit achten: Der Einsatz unserer Bioländer*innen für eine bessere Welt und enkeltaugliche Zukunft geht oft weit über ihre eigentliche Tätigkeit hinaus.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Engagement_Haupttext/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Mehr als "nur" bio

Meike Fredrich - 08.03.2021
"Voller Einsatz für das Beste" lautet das Motto unserer Bioland-Gemeinschaft. Mit den gleichen Werten und Prinzipien setzen sich alle Mitglieder und Partner für eine enkeltaugliche Land- und Lebensmittelwirtschaft ein. Viele sind auch darüber hinaus noch aktiv und engagieren sich sozial, nachhaltig und politisch.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/10_Ideen__Engagiertes_Bioland/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Die 5 bedeutendsten Errungenschaften

Meike Fredrich - 01.03.2021
Als Verband, der nun schon ein halbes Jahrhundert besteht, blicken wir natürlich auch stolz auf einige Meilensteine zurück. Heute stellen wir die bedeutendsten unter ihnen vor: die Entwicklung unserer Richtlinien, die Eintragung als Markenzeichen, unsere Tierwohlkontrolle, die ökologische Tierzucht und unseren Einsatz für mehr Biodiversität.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/5_Errungenschaften/Blog_Header_3_.jpg
Bioland

Ein Käse mit Prinzipien

Désirée Thorn - 01.03.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Der Kräuter-Käse "ÖMA Grüne 7" von den Ökologischen Molkereien Allgäu.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/OEMA-Kaese-Hero_01.jpg
Bioland

Hallo geliebte Garten-Saison!

Désirée Thorn - 22.02.2021
Endlich ist das Frühjahr im Anmarsch. Zeit, den Garten oder die Balkonbeete aus dem Winterschlaf zu wecken. Susanne Spatz-Behmenburg von der Bioland-Staudengärtnerei Spatz und Frank verrät, wie es in deinen Beeten nur so sprießt. Kleiner Spoiler: Du brauchst Zettel und Stift.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Garten-Tipp/GartenTipp_Saisonstart_Hero.jpg
Bioland

Wohin mit den Kälbern?

Désirée Thorn - 08.02.2021
Bio-Milch ist hochgradig beliebt. Bio-Kalbfleisch landet hingegen bei wesentlich weniger Menschen im Einkaufskorb. Ein Ungleichgewicht, das Probleme bereitet. Doch Menschen wie Bioland-Landwirt Gerhard Klausmann streben nach Lösungen und finden Wege, um die eigenen Kälber im Biokreislauf zu halten, statt sie in die konventionelle Landwirtschaft abzugeben.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Kuh/Kaelbervermarktung_Hero.jpg
Bioland

Die 5 besten Vermarktungswege

Meike Fredrich - 01.02.2021
Milch an einer Tankstelle selbst zapfen, Fleisch online bestellen oder virtuell Wein probieren: In den vergangenen 50 Jahren haben unsere Mitglieder viele Ideen und Strategien entwickelt, wie sie ihre Produkte aus dem Bioland am besten vermarkten und dir noch schmackhafter machen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/5_Vermarktungsstrategien/Blog_Header.jpg
Bioland

Eine Portion Energie zum Frühstück

Désirée Thorn - 01.02.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Der Lupinenporridge mit Apfel und Zimt vom Biolandhof Kelly in Herdwangen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Lupinenporridge_Hero.jpg
Bioland

Frieren Bienen im Winter?

Meike Fredrich - 25.01.2021
Die Hände sind kalt, die Bäume kahl. Wo im Sommer tausende Bienen auf der Suche nach Nektar umherschwirren, ist es im Winter einsam und ruhig. Aber was machen die fleißigen Tierchen und die dazu gehörigen Imker*innen eigentlich, wenn es draußen fröstelt? Samuel Gottschalk von der Imkerei Taunusbiene zeigt im Video, was im Winter in einem Bienenvolk los ist.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Bienen_im_Winter/Blog_Header.jpg
Bioland

Schnell, stark und vielseitig

Samuel Gottschalk und Meike Fredrich - 25.01.2021
Flotte und fleißige Bienen finden wir in unserem alltäglichen Sprachgebrauch oft. Samuel Gottschalk trifft sie sogar regelmäßig persönlich – und zwar auf der Streuobstwiese oder in ihrem Stock. Der Imker aus Hessen nimmt uns mit in seine Welt der Königinnen, Völker und Drohnen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Blog_Header.jpg
Bioland

Traurige Bilanz

Gerald Wehde - 20.01.2021
Noch ein Jubiläum: Vor 20 Jahren kam ein Begriff in die Welt, der einige Berühmtheit erlangt hat und noch immer für Auseinandersetzungen sorgt. Im Jahr 2001 wurde die „Agrarwende“ geboren, doch seit 15 Jahren legt ihr die Unionspolitik Steine in den Weg.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Meinung/Traurige_Bilanz/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Wenn die Heide nach Toskana duftet

Meike Fredrich - 18.01.2021
Mit einer Tasse Tee in der Hand wird der Winter gleich ein Schlückchen angenehmer. Dass das Wohlfühlgetränk nicht aus dem Mittelmeerraum oder aus Fernost kommen muss, beweist Verena Ostermann aus Uelzen. Sie baut verschiedene Teekräuter in der Lüneburger Heide an und nimmt uns mit auf eine Reise zu duftenden Feldern und ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Heide_duftet_Toskana/Blog_Header.jpg
Bioland

Mein Patenkind ist eine Kuh

Magdalena Fröhlich und Meike Fredrich - 11.01.2021
Über die Briefe von Patrize freut sich Petra immer sehr. Das Besondere: Patrize ist eine Kuh und Petra ihre Patin. Durch die Patenschaft erhält sie Einblicke in die Bio-Landwirtschaft, unterstützt ein artgerechtes Leben und erfährt Persönliches von den Tieren. Zum Beispiel, dass manche Kühe Musik im Melkstand lieben.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Mein_Patenkind_ist_eine_Kuh/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Wo ist eigentlich Bioland?

Hast du dich auch schon mal gefragt, wo und was Bioland eigentlich genau ist? Unsere Landwirt*innen und Marktpartner erklären es - ganz praxisnah am Beispiel ihrer Höfe, Mühlen, Restaurants und Molkereien. Sie sprechen über ihre Beweggründe und nehmen uns mit in ihren Alltag.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/50_Jahre/Blog_Header.jpg
Bioland

Bioland wird 50!

Désirée Thorn - 04.01.2021
Was 1971 mit vier Bauernfamilien begann, hat sich zu Deutschlands größtem Bio-Anbauverband entwickelt: Bioland. In diesem Jahr feiert der Verband, in dem sich mittlerweile rund 10.000 Betriebe zusammengeschlossen haben, seinen 50. Geburtstag. Zeit für eine kleine Reise in die Vergangenheit, aber auch für einen Blick in die Zukunft.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/50_Jahre/Geburtstag_Hero.jpg
Bioland

Leckere Handwerkskunst

In der Vorweihnachtszeit geht es rund in der Fleischerei Höpermann in Wedel. Denn die knapp 35.000 Einwohner*innen der kleinen Stadt in Schleswig-Holstein liegen mit ihrem liebsten Festessen voll im Trend: Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat. Wie das in Bioland-Qualität entsteht, erklärt Metzgermeister Daniel Wichern.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Wienerle/Blog_Header.jpg
Bioland

Im Reich des Geschmacks

Meike Fredrich - 14.12.2020
Die Trauben sind geerntet, die Blätter herabgefallen. Winzerinnen und Saisonarbeiter sieht man nur noch sehr vereinzelt. Hinter den Kulissen - oder besser: hinter den Scheunentoren - geht es allerdings auch jetzt fleißig zu. Drei Winzer aus Rheinhessen nehmen uns mit hinab in den Keller zu gärendem Most und reifendem Wein.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Im_Reich_des_Geschmacks/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Darf ich dich beim Essen begleiten?

Meike Fredrich - 14.12.2020
Das Menü für die Feiertage kann man so langsam schon festlegen – wenigstens eine planbare Größe in der aktuellen Zeit. Welche Getränke dazu passen, verraten unsere Weinbauberaterin Lisa Glawe und drei Winzer aus Rheinhessen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Weinempfehlungen/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Wer? Wie? Wein?

Meike Fredrich - 14.12.2020
Wie unterscheiden sich Maische, Most und Trester? Und was passiert bei der Gärung eigentlich genau? Der Winzer Alexander Eisele vom Weingut Eisele bei Stuttgart erklärt es und bringt Licht ins Dunkle (Kellerchen).
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Wein_Glossar/Blog_Header.jpg
Bioland

Keine Klimagerechtigkeit ohne Handelsgerechtigkeit

11.12.2020

Vor genau fünf Jahren haben nahezu alle Länder der Erde das Pariser Klimaabkommen unterzeichnet, um die Klimakrise aufzuhalten. Im Rahmen des UN-Ambitionsgipfels am 12. Dezember sollen nun alle Vertragsparteien der Klimarahmenkonvention UNFCCC ihre neuen Klimapläne präsentieren. Die internationale Fair-Trade-Bewegung, zu der auch Naturland gehört, fordert die Staaten auf, ihren Verpflichtungen nachzukommen und faire Handelspraktiken in den globalen Lieferketten als unverzichtbar für Klimagerechtigkeit anzuerkennen.

In ihrer gemeinsamen Stellungnahme „Keine Klimagerechtigkeit ohne Handelsgerechtigkeit“ verdeutlichen die Fair-Handels-Organisationen, wie ungerecht die Auswirkungen der Klimakrise sind. Sie treffen vor allem Menschen im Globalen Süden, die am wenigsten dafür verantwortlich sind. Die COVID-19-Pandemie potenziert diese Ungerechtigkeit. In ihrer Erklärung betonen die Fair-Handels-Akteure, wie eng die aktuellen Gesundheits- und Umweltkrisen mit den ungerechten Machtverhältnissen entlang globaler Lieferketten zusammenhängen.

Naturland

"Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum .... wie grün bist du wirklich?"

07.12.2020

Rund 28 Millionen Weihnachtsbäume werden jährlich in Deutschland verkauft. Der allergrößte Teil stammt aus Weihnachtsbaumkulturen. Nur etwa 15 Prozent aller in Deutschland gehandelten Weihnachtsbäume werden noch von Waldbetrieben verkauft, der Rest kommt von Plantagen. Was viele nicht wissen: Konventionelle Christbaum-Plantagen bedeuten auch Pestizide und viel Mineraldünger und damit eine Belastung von Böden sowie von Grund- und Oberflächengewässern.

Die Alternative sind Weihnachtsbäume aus ökologischer Erzeugung. Sie werden ohne jeglichen Mineraldünger- und Pestizideinsatz angebaut. Erfreulich ist, dass die Zahl der Verkaufsplätze für Öko-Weihnachtsbäume stark gewachsen ist: von etwa 50 vor zehn Jahren auf heute über 800.

Naturland

Das Gefühl von „Meine Gärtnerei“

Annegret Grafen - 30.11.2020
Zwischen Sebastian Girmann und Sandra Wolf liegen fast 500 Kilometer. Ganz nah beieinander ist aber ihr Leitgedanke rund um die Landwirtschaft: Solidarisch soll sie sein. Und so wird auf viele Schultern verteilt investiert, geharkt und entschieden.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Solawi/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Aus Liebe zum Kuchen

Magdalena Fröhlich und Désirée Thorn - 23.11.2020
Mohn kann man nicht einfach mal so anbauen, denn dazu braucht man eine Genehmigung der Bundesopiumstelle. Die Umstände nimmt Bioland-Bauer Josef Schmidt gern in Kauf – aus einem ebenso überraschenden wie profanen Grund: "Damit ich mir meinen Lieblingskuchen backen kann."
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Mohn/Mohn_Header.jpg
Bioland

Samen mit Suchtpotenzial?

Désirée Thorn - 23.11.2020
Dass die saftige Mohnschnecke von der Lieblingsbäckerei ein gewisses Suchtpotenzial mit sich bringt, kann man nicht bestreiten. Aber wie ist das mit den Mythen um die kleinen dunklen Körner? Wirkt Mohn wirklich wie eine Droge? Und was steckt sonst noch in den Samen?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Mohn/Mohn_Hero_imago.jpg
Bioland

Showdown im Shutdown

Die Gastronomie- und Hotel-Branche ist von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Schon wieder. Doch sie kämpfen: mit einer ordentlichen Prise Innovation, einem guten Schuss Optimismus und einem großen Löffel Kundenkontakt. Vier inspirierende Ideen aus ganz Deutschland.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Showdown_im_Shutdown/Blog_Header.jpg
Bioland

Pasta alla Kuhstall

Désirée Thorn - 09.11.2020
Vor 50 Jahren brachte Hans Mosers Vater den Dinkel zurück ins Allgäu. Das Getreide schlug Wurzeln – in der Region und der Familie. Heute wird der Dinkel im ehemaligen Kuhstall zu Nudeln verarbeitet und hat es so sogar in den Firmennamen geschafft: Dinkelnudeln Moser.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Dinkelnudeln/Dinkelnudeln_Hero.jpg
Bioland

Rund um Nudeln

Désirée Thorn - 09.11.2020
Welche Nudelform passt am besten zu meiner Soße? Soll Öl ins Kochwasser? Und wie ist das mit dem Abschrecken? Hier kommen die wichtigsten Infos zu Nudeln.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Nudeln/Nudeln_Hero_imago.jpg
Bioland

Old but gold

Meike Fredrich - 26.10.2020
Prinz Albrecht von Preußen trifft Kaiser Wilhelm. Wo geht denn sowas? Ganz ohne Zeitreisemaschine funktioniert diese adelige – oder eher leckere – Zusammenkunft auf dem Streuobsthof von Dorothee Hochgürtel. Mit dabei: rund 130 weitere Apfelsorten.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Streuobst_Hochguertel/Blog_Header.svg
Bioland

Das Murmeltier grüßt nicht mehr

Jan Plagge - Kommentar - 25.10.2020
Nun haben Agrarministerrat und das Europäische Parlament ihre Positionen zur GAP-Reform abgestimmt. Die Ergebnisse stießen auf heftige Kritik. Sie seien nicht nur ein „Weiter so“ der bisherigen Politik, sondern sogar ein Rückschritt gegenüber der vorigen Periode. Besonders kritisch ist die Vorgabe des Parlaments, 60 Prozent der Mittel in der Ersten Säule für die pauschalen Hektarprämien zu reservieren.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Murmeltier_GAP/Blog_Header.jpg
Bioland

Subventionen in der Landwirtschaft neu gedacht

Nicole Böning, Kreiszeitung Wesermarsch - 19.10.2020
Subventionen sind ein permanentes Streitthema – doch wie genau werden sie eigentlich verteilt? Wer profitiert von ihnen? Der Geschäftsleiter für den Bereich Agrarpolitik bei Bioland Gerald Wehde erzählt, wieso Prämien in der Landwirtschaft wichtig sind und wie sie wirkungsvoller eingesetzt werden können.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Subventionen_GAP/Blog_Header.jpg
Bioland

Von angezogener Handbremse in den Rückwärtsgang

Susanne Rihm - 19.10.2020
Im Jahr 2023 beginnt eine neue Periode der Gemeinsamen Europäische Agrarpolitik (GAP). Die aktuellen Verhandlungen gehen in dieser Woche in die finale Phase. Dann legen sich die EU-Agrarminister auf eine Position zur GAP fest. Auch das Europäische Parlament stimmt seine Änderungsanträge zum Kommissionsentwurf ab. Anschließend hat die EU-Kommission nochmals Gelegenheit zu intervenieren. Die aktuelle Vorlage des Gesetzentwurfs berücksichtigt den Umwelt- und Klimaschutz nicht ausreichend, um den drängenden Problemen der Klimakrise sowie des Arten- und Höfesterbens zu begegnen. Bioland warnt daher vor einer rückwärtsgewandten GAP, bei der Landwirtschaft und Umwelt in eine ökologische und ökonomische Sackgasse steuern.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Presse/Pressebilder/Feld_Biodiversitaet.jpg
Bioland

Say cheeeese

Meike Fredrich - 12.10.2020
Einen Wein-Sommelier kennt man. Aber schon mal was von einer Fromelière gehört? Nicole Fernow-Preißner hat wohl den Traumjob aller Feinschmecker: Sie ist Expertin für Käse. Auf ihrem Weg von der Käseakademie bis zum eigenen Seminar hat sie so einiges gelernt, zum Beispiel wieso Rotwein gar nicht so ideal zu Käse passt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Fromeliere/Blog_Header.jpg
Bioland

Fermentieren: Der Reiz des Unbekannten

Désirée Thorn - 05.10.2020
Leere Felder, volle Vorratskeller: Eine Methode aus Omas Zeiten macht’s möglich und erlebt zurzeit selbst in Sterneküchen ein fulminantes Comeback: das Fermentieren. Auf was man achten sollte und was ein Aquarium mit einem Gurkenglas gemeinsam hat, erklärt Bioland-Küchenchef Karsten Bessai.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Fermentieren/Fermentieren_Header.jpg
Bioland

Süße Saunagängerin

Meike Fredrich - 28.09.2020
Ob als Pommes, Stampf oder sogar in Desserts – der Hype um Süßkartoffeln ist riesig. Dabei müssen sie oft von weither eingeflogen werden. Dass das auch anders geht, beweist Bioland-Bauer Sönke Strampe. Vor gut vier Jahren holte er die dicken Knollen aus den warmen Gefilden Amerikas und Asiens in die Lüneburger Heide und machte sie zu seinem Aushängeschild.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Suesskartoffel_Soenke/Blog_Header.jpg
Bioland

Vom Korn ins Glas

Marta Fröhlich - 21.09.2020
Mitten im Westerwald wächst ein Trend heran: Dinkel, der zu Pflanzendrinks weiterverarbeitet wird. Bauer Blum baut mit viel Erfahrung das Getreide an, das erst strenge Kontrollen durchlaufen muss, bevor aus der Dinkelflocke ein Drink gerührt werden kann. Wir haben den Weg vom Korn ins Glas nachverfolgt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Milchalternativen/Dinkel_Blum_Hero.jpg
Bioland

Milch vom Feld

Ob aus Soja, Hafer oder Mandel: Milchalternativen sind schwer im Trend. Mehr als jede*r zweite Deutsche greift hin und wieder oder regelmäßig zu den pflanzlichen Produkten. Doch worin unterscheiden sie sich und worauf sollte ich beim Kauf achten? Wir haben genauer hingeschaut.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Milchalternativen/Hafermilch_Imago.jpg
Bioland

Mutmacher: Ehrlichkeit rocks

Isabella Jenicek - 14.09.2020
Vor vier Jahren stellten die Schwestern Lucia und Marlene Gruber den väterlichen Betrieb auf bio um. Obwohl sie sich ihren beruflichen Werdegang ursprünglich ganz anders vorgestellt hatten, betreiben sie den Biohof Gruber Schöfthal inzwischen mit voller Leidenschaft. Seit den ersten Tagen nutzen sie dazu außergewöhnliche Werkzeuge, die sie bis heute erfolgreich einsetzen: die sozialen Medien.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Mutmacher_Gruber_Schwestern/Gruber_Schwestern_Header.jpg
Bioland

Aus Augen- wird Insektenweide

Meike Fredrich - 07.09.2020
Über 40.000 mit Blüten geschmückte Backwaren machen die Auslagen vieler Bioland-Bäckereien bis Anfang Oktober noch ein bisschen bunter – zur Freude von Kundschaft und Insekten. Denn die Bioland-Kampagne Blütenglück bringt nicht nur mehr Vielfalt ins Brotregal, sondern auch auf Wiesen und Felder.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Aus_Augen-_wird_Insektenweide/Bluetenglueck_Header_neu.jpg
Bioland

EU-Agrarpolitik betrifft alle

Susanne Rihm - 31.08.2020
Bundesministerin Klöckner hat diese Woche die EU-Agrarminister nach Koblenz zu einem informellen Agrarrat eingeladen. Dabei sprechen sie über den größten Budgettopf im EU-Haushalt. Es geht um die Neuverteilung der Subventionen für die EU-Landwirtschaft, die 55 Milliarden Euro pro Jahr betragen. Das sind in etwa 114 Euro pro EU-Bürger.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/AMK_Koblenz/Agrarministerkonfi_PM_Hero.jpg
Bioland

Ackern auf der Straße

Désirée Thorn und Meike Fredrich - 31.08.2020
Für eine insekten- und klimafreundliche Landwirtschaft, eine artgerechte Tierhaltung und den Erhalt der Bauernhöfe sind am Sonntag anlässlich des EU-Agrargipfels in Koblenz viele Leute auf die Straße gegangen. Einige Bioland-Bauern erklären, warum sie bei der „Wir haben es satt!“-Demo dabei waren.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/AMK_Koblenz/Demo_Koblenz_Hero.jpg
Bioland

Bio-Königin Carina I. blickt zurück

Désirée Thorn - 24.08.2020
Als Bio-Königin war Carina Bichler zwei Jahre lang das Gesicht des bayerischen Ökolandbaus. Ein Amt, das ihr viele Türen geöffnet und den Weg auf große Bühnen geebnet hat. Im Interview zum Ende ihrer Amtszeit erzählt Carina I. von ihren prägendsten Begegnungen, echten Aha-Erlebnissen und ihrem Endgegner namens Blaukraut.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Biokoenigin/Bio-Koenigin_Hero2.jpg
Bioland

Tomaten: Wasserscheue Sonnenanbeterinnen

Désirée Thorn - 17.08.2020
Tomaten schmecken nach Sommer. Kein Wunder also, dass das Fruchtgemüse zu den beliebtesten Gemüsearten in Deutschland zählt und auch von etlichen Hobbygärtnern selbst angebaut werden. Dabei gilt es aber einiges zu beachten. Wo sich die Pflanze besonders wohl fühlt, wie man Pilze fernhält und warum es Mitte August "Kopf ab!" heißt, erklärt Sabine Kabath, Geschäftsführerin der Bioland-Gärtnerei Watzkendorf in Blankensee, im Interview.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Tomate/Tomaten_Hero_Herpich.jpg
Bioland

Pflücken erlaubt!

Kohl, Birnen, Weintrauben frei verfügbar für jedermann - ein kleines Schlaraffenland wächst zwischen den mittelalterlichen Mauern von Andernach. Das Konzept der essbaren Stadt lässt Bürger wieder den Kreislauf von Säen, Pflegen, Ernten erleben und wandelt städtische Grünflächen in eine urbane Landwirtschaft.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Klima_und_Umwelt/Gruene_Stadt/Essbare_Stadt/Wassergraben_Andernach_Essbare_Stadt_Hero_Bioland.jpg
Bioland

Klimaschutz auf dem Dach

Désirée Thorn - 10.08.2020
Grünkohl vom Dach? Das kann funktionieren. In einem Forschungsprojekt der Technischen Hochschule (TH) Bingen werden aus kargen Dächern blühende Gärten. Die Begrünung bietet neuen Lebensraum für Tiere, schützt vor Überschwemmungen und sieht natürlich schön aus. Aber kann sie auch das Klima schützen?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Klima_und_Umwelt/Gruene_Stadt/Dachbegruenung/Dachbegruenung_Hero.jpg
Bioland

Öko-Aktionstage Rheinland Pfalz

10.08.2020

Wie läuft eine Weinprobe in Corona-Zeiten ab? Wie werden Bio-Erdbeeren angebaut? Wie kann ich selbst Bio-Joghurt herstellen? Bei den Öko-Aktionstagen Rheinland-Pfalz laden Öko-Betriebe aus dem ganze Bundesland zu einer Vielzahl unterschiedlicher Veranstaltungen ein - live vor Ort und mit Sicherheitsabstand oder digital im Netz.

Vom 23. August bis zum 05. September können Verbraucherinnen und Verbraucher bei Hofführungen oder Weinproben (online und offline) Bio erleben und sich von regionalen Bio-Lebensmitteln begeistern lassen.

Naturland

"Ich weiß einfach, dass es das Richtige ist"

Konsequent regional und bio bis auf den Teller - das ist der Weg, den Thilo Metzger-Petersen für seinen Familienbetrieb geht. In dem Bioland-zertifizierten Restaurant "Hofküche" auf dem Backensholzer Hof bei Husum bekommen seine Gäste Bio-Produkte aus eigenem Anbau oder aus der Region Schleswig-Holstein serviert. "Alles andere wäre fadenscheinig", sagt der Gastronom im Interview.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Gastro-Zertifizierung/Restaurant_Hofkueche_Backensholz_Bioland.jpg
Bioland

Camping mit Ausblick

30.07.2020

Bio Hof FuchshuberMadlenKrippendorf27 klein HP

Auf ihrem Naturland Hof empfangen Maria und Franz Fuchshuber Wohnmobil-Reisende. Eine wunderbare Möglichkeit im Urlaub voll und ganz ins Landleben einzutauchen und die Menschen dahinter kennenzulernen.

Schöner kann Bayern eigentlich nicht sein: Inmitten der hügeligen Landschaft des Bayerischen Waldes liegt der Hof von Maria und Franz Fuchshuber. 35 Kühe grasen friedlich auf der nahgelegenen Weide. Sie haben viel Platz und ernähren sich hauptsächlich von Heu und frischem Gras.

Naturland

33 Unternehmen und Organisationen bekennen sich zum Lieferkettengesetz

30.07.2020

Gemeinsames Statement der Initiative für nachhaltige Agrarlieferketten 
180516 mineralsprings 250

In einem gemeinsamen Statement bekennen sich 33 Unternehmen und Organisationen zum Lieferkettengesetz. Sie begrüßen eine gesetzliche Regelung menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltspflichten und wollen gemeinsam mit der Bundesregierung Verantwortung übernehmen, um ihre Lieferketten vom Produktionsland bis in deutsche und europäische Supermärkte nachhaltig und rückverfolgbar zu gestalten.

Naturland

Bürokratiemonster oder echte Konjunkturhilfe?

Mit "Wums" aus der Krise - so hat sich Finanzminister Olaf Scholz den Effekt der Absenkung der Mehrwertsteuer vorgestellt. Auf sechs Monate befristet, soll sie den privaten Konsum ankurbeln. Doch sie steht auch in der Kritik - gerade beim Lebensmittelkauf fallen lediglich Centbeträge für den Kunden und ein enormer Aufwand für den Verkäufer an. Drei Bioland-Betriebe wählen transparent andere Wege - und stoßen bei ihren Kunden auf Zustimmung.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Wirtschaft_und_Konsum/Geld_im_OEkolandbau/Mehrwertsteuersenkung_Bioland_Quelle_Imago.jpg
Bioland

Projekt "Du bist hier der Chef!" startet mit Bioland-Milch

Annegret Grafen - 20.07.2020
Projekt "Du bist hier der Chef!" entscheiden. Welche Kritierien - vom Tierwohl über die Art des Futters bis hin zur fairen Bezahlung des Bauern - sind besonders wichtig? Und welcher Preis resultiert daraus? Ende Juli kommt die erste Verbraucher-Milch in den Handel. Und sie stammt von Bioland-Höfen. Wir haben mit Initiatior Nicolas Barthelmé gesprochen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Milch/Verbraucher-Milch_skaliert.jpg
Bioland

Der Beeren-Bändiger

Ob rot, pink oder schwarz - Dieter Renner liebt alle seine Beeren. Auf dem Bioland-Hof Renner in der Pfalz baut der Landwirt neben Spargel auch die süßen Sommerfrüchte an und weiß sie zu zähmen. Im Interview verrät er, wie er den perfekten Geschmack aus den Früchtchen kitzelt und warum die unterschätzte Aroniabeere DER Geheimtipp für den heimischen Garten ist.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Der_Beeren-Baendiger/Hero_Bio_Renner_Beeren_Bioanbau.jpg
Bioland

Warum in die Ferne schweifen

Die ersten Bundesländer starten in die Sommerferien. Und für viele stellt sich die Frage: Soll ich doch noch in Urlaub fahren? Fliegen ist meist und gerade zu Corona-Zeiten keine Alternative, warum also nicht Urlaub im Bioland? Wir zeigen, wie vielfältig ihr - ob aktiver Single oder abenteuerlustige Familie - einen tollen Sommer verbringen könnt. Und das nicht nur auf dem Land.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Leben_und_Reisen/Warum_in_die_Ferne_schweifen/Hero_Urlaub_Kinder_Bioland.jpg
Bioland

Klimaretter Kleegras

Endlich regnet es. Doch die Erleichterung ist nur von kurzer Dauer. Schon das dritte Jahr in Folge hält eine Dürre auch die Ökolandwirte in Atem. Doch sie sind nicht nur Leidtragende des Klimawandels, sondern auch aktive Problemlöser, sagt Ralf Mack, Klimaexperte bei Bioland, im Interview.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Klima_und_Umwelt/Klimaretter_Kleegras/Hero_Kleegras.jpg
Bioland

Im Kreislauf des Lebens

Kräuter sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie geben die richtige Würze, heilen Wunden oder halten Schädlinge im Garten fern. Ihr Anbau ist jedoch eine besondere Kunst. Wir haben Bioland-Kräutergärtner Gregor Keller über die Schulter geschaut und eine unglaubliche Vielfalt entdeckt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Kraeuter/Gaertnerei_Kraeutermagie_Keller_Aufmacher.jpg
Bioland

Raus mit den Kräutern!

Sie sind so verlockend: die saftig grünen Topfkräuter im Supermarktregal. Doch kaum landen sie auf der Küchenfensterbank, lassen sie schon bald die Blätter hängen. Häufigstes Opfer des vermeintlich "braunen Daumens": das Basilikum, das kaum einen Monat zu Hause zu überstehen scheint. Aber das muss nicht sein, sagt Kräuterprofi Gregor Keller, der in seiner Gärtnerei "Kräutermagie Keller" 600 verschiedene Kräuter- und Staudensorten kultiviert. Er gibt Tipps, wie es mit den Kräutern auch zu Hause klappt - ob im Topf oder im Garten.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Kraeuter/Hero_Kraeuterkunde.png
Bioland

Corona - was nun?

Marta Fröhlich - 15.06.2020
Shutdown - diese Nachricht war ein Schock. Kurz vor Start der Hauptsaison sollten Mitte März alle Gastronomiebetriebe in Deutschland schließen, um eine weitere Ausbreitung der Corona-Pandemie zu vermeiden. Doch Aufgeben kam nicht infrage. Drei Bioland-Betriebe, drei Geschichten, drei Antworten auf den großen Knall.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Corona/Corona_Update_Juni/Hero_Corona-Geschichten.png
Bioland

Kein Schwein denkt an die Sau

Gerald Wehde - 08.06.2020
Die Politik hat sich wieder um eine Entscheidung gedrückt – das Thema „Kastenstandshaltung“ wurde im Bundesrat kurzfristig von der Tagesordnung genommen. Das ist ein Armutszeugnis der verantwortlichen Politiker in Bund und Ländern.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierwohllabel/Schweine_Kastenstand_skaliert.jpg
Bioland

Was die Ziffer auf dem Schnitzel aussagt

Sonja Degenhardt - 08.06.2020
Bio, regional, Weidehaltung, Initiative Tierwohl, Tierschutz kontrolliert, Fair&Gut, FairMast,– die Informationen auf den Fleischverpackungen verwirren mehr als dass sie aufklären. Ein Logo neben dem anderen möchte für bessere Haltungsbedingungen der Tiere werben, aus denen Steak, Bratwurst oder Schnitzel hergestellt wurden.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierwohllabel/Fleisch_Tierwohllabel_skaliert.jpg
Bioland

Mutmacher: Alles auf Anfang

Isabella Jenicek - 03.06.2020
Anna und Jörg haben den Hasenberghof komplett auf den Kopf gestellt. Statt den elterlichen konventionellen Milchviehbetrieb weiterzuführen, bauten sie vor fünf Jahren ihren eigenen Bioland-Legehennen-Stall auf. Eine Entscheidung, mit der sie es sich nicht gerade leichtgemacht haben, aber hinter der sie bis heute voll und ganz stehen können.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Mutmacher_Hasenberghof/20200602_Mutmacher_Hasenberghof_Hero_Logo.jpg
Bioland

GAP einfach erklärt

Die Gemeinsame Agrarpolitik umfasst den größten Posten im Bugdet der Europäischen Union. Sie entscheidet, wie unsere Lebensmittel produziert werden, ob und wie die Umwelt geschützt wird und vor allem wie die Landwirte arbeiten, die unsere Nahrung erzeugen. Bioland-Präsident Jan Plagge erklärt, was diese GAP eigentlich ist, was sie den Bürger konkret kostet und wie eine enkeltaugliche Landwirtschaft aussehen könnte.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Farm_to_Fork/Traktor_Acker_Landschaft_skaliert.jpg
Bioland

Farm-to-Fork schickt Europa auf den Bio-Weg

Jan Plagge - 25.05.2020
Die Strategie „Vom Hof auf den Teller“ und die Biodiversitätsstrategie sind Teil des Green Deal der Europäischen Kommission. Beide zahlen auf die Landwirtschaft ein und wurden jetzt in Brüssel vorgestellt. Europas Land- und Lebensmittelwirtschaft soll deutlich ökologischer werden.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Farm_to_Fork/Traktor_Feld_skaliert.jpg
Bioland

Interview: "Auch im Ökolandbau ist nicht alles dunkelgrün"

Désirée Thorn - 18.05.2020
Um die Biodiversität steht es schlecht. Wie sich der drastische Rückgang vieler Arten auf unser gesamtes Ökosystem auswirkt, kann zurzeit noch niemand so genau vorhersagen. Unbestritten ist für Naturschutzberaterin Katharina Schertler, dass die Landwirtschaft gegensteuern muss. Gemeinsam mit weiteren Experten hat sie eine Biodiversitäts-Richtlinie entwickelt, an die sich Bioland-Betriebe künftig halten müssen. Im Interview erzählt sie, was dahintersteckt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Biodiv_Rilis/BiodivRilis_KatharinaSchertler_SonjaHerpich_Hero.jpg
Bioland

Erdbeeren: Die Prinzessinnen unter den Früchten

Marta Fröhlich - 11.05.2020
Erdbeeren läuten mit ihrem süßen Aroma endlich den Frühsommer ein. Doch kaum einer weiß, wie viel Arbeit in einer Schale der roten Früchtchen steckt. "Das sind richtige kleine Prinzessinnen", sagt Bioland-Bauer Swen Seemann, dessen Familie seit Jahrzehnten Erdbeeren anbaut. Warum, erzählt er im Interview.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Erdbeeren/Erdbeeren_Seemann_Hero.jpg
Bioland

Konjunktur im Lockdown

Désirée Thorn - 04.05.2020
Die Lebensmittelbranche gehört zu den Gewinnern der Corona-Krise. Läden kommen beim Auffüllen der Regale gar nicht mehr hinterher, Lieferdienste stoßen an ihre logistischen Grenzen. Auch beim Naturkostgroßhändler Rinklin hat die enorme Nachfrage einiges durcheinandergewirbelt. Die vorläufige Bilanz: seit dem Lockdown rund ein Drittel mehr Umsatz, 3500 Überstunden im März, ein neues Gemeinschaftsgefühl im Team und zu wenig Ingwer im Lager.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Corona/Hero_Handel_Corona.jpg
Bioland

Corona-Krise: Wenn Helfer zu Freunden werden

Désirée Thorn - 04.05.2020
Vielen Betrieben fehlt es wegen der Corona-Pandemie an Personal. Manche Mitarbeiter fallen aus gesundheitlichen Gründen aus, in einigen Fällen fehlen Saisonarbeiter aus dem Ausland, und wer seine Produkte selbst vermarktet, hat gerade auch schlichtweg mehr zu tun. Aber: die Hilfsbereitschaft ist groß. Viele Menschen wollen mit anpacken, und so entstehen in etlichen Regionen gerade viele neue Verbindungen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Corona/Hero_Sehnenmuehle__Anpacker.jpg
Bioland

Mutmacher: Back to the Roots

Désirée Thorn - 20.04.2020
Eine Zeit lang waren die Geschwister Katharina, Julian und Nicolas über Deutschland verstreut. Jeder machte sein eigenes Ding. Doch ihre Wege führten sie zurück in den elterlichen Betrieb. Jetzt schreiben sie ihr eigenes Kapitel der Jahrhunderte alten Geschichte von Gut Kragenhof.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Mutmacher__Gut_Kragenhof/Mutmacher_Hero.jpg
Bioland

Mutmacher: Junge Wege in die Landwirtschaft

Désirée Thorn - 20.04.2020
Die Landwirtschaft der Zukunft ist nachhaltig. Wir wollen lokal einkaufen, wissen, wo unser Essen herkommt, Umwelt und Ressourcen schonen. Dazu braucht es Landwirte der Zukunft, Vorreiter, die sich an Veränderungen herantrauen, Anpacker mit frischen Ideen und klaren Zielen: Mutmacher.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verband/Junges_Bioland/Mutmacher_Hero-1.jpg
Bioland

Kükentöten stoppen: Der Unterschied im Eierkarton

Désirée Thorn - 09.04.2020
Die Diskussion um sinnloses Kükentöten ist allgegenwärtig – vor allem auf den Eierkartons im Supermarkt. Immer mehr Bildchen, Labels und Begriffe prangen auf den Schachteln – und kaum einer blickt mehr durch, für was sie wirklich stehen. Wer denkt schon, dass für Eier "ohne Kükentöten" trotzdem männliche Embryonen getötet werden? Und worin unterscheiden sich überhaupt "Bruderhahn" und "Zweinutzungshuhn"? Ein Überblick.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/InOvo/Eierkarton_neu.jpg
Bioland

Gemüse aus dem Brutkasten

Désirée Thorn - 06.04.2020
Stoffmatten statt Erde und LEDs statt Sonnenlicht: Bei der Münchner Firma Agrilution wachsen Salat, Kräuter und Gemüse unter ziemlich sterilen Bedingungen - mitten in der Stadt. Ist das unsere Zukunft?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Wirtschaft_und_Konsum/Vertical_Farming/Aufmacher_Vertical_Farming.jpg
Bioland

Vertical Farming ja, aber als Ergänzung

Désirée Thorn - 06.04.2020
Kommt unser Gemüse in Zukunft aus der Vertical Farm oder weiterhin vom Feld? Sowohl als auch, denkt Heike Mempel. Die Professorin für Gewächshaustechnik an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sieht die Sache recht gelassen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Wirtschaft_und_Konsum/Vertical_Farming/Aufmacher_Interview.jpg
Bioland

Ein Lob auf den Dreck

Gerald Wehde - 06.04.2020
Sauber, künstlich und zentral: Ist Vertical Farming die Lösung, um künftig unsere Megastädte zu ernähren? Nein! Echtes Essen braucht echte Landwirtschaft.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Wirtschaft_und_Konsum/Vertical_Farming/Aufmacher_Kommentar.jpg
Bioland

Einmal Schnitzel mit alles, bitte!

Dominik Baur - 31.01.2020
Wie teuer wäre Fleisch, wenn wir auch die verursachten Umweltschäden mitzahlen müssten? Es gibt erst vage Berechnungen – aber selbst die sind alarmierend.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Wirtschaft_und_Konsum/Schnitzel/Schnitzel_Hero.jpg
Bioland

Interview: Experte warnt vor multiresistenten Keimen

Dominik Baur - 31.01.2020
700.000 Menschen sterben jährlich infolge resistenter Keime. Und die Zahl steigt. Die Hauptursache dafür sieht Ökotoxikologe Werner Kratz in der Massentierhaltung.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Ernaehrung_und_Gesundheit/Lebensmittelpreis/Multiresistente_Keime_Hero.jpg
Bioland

Ohne Preis kein Fleisch

Dominik Baur - 31.01.2020
Mehr als ein Kilo Fleisch isst der Durchschnittsdeutsche jede Woche. Ein Luxus, der unter anderem den Klimawandel erheblich anheizt. Was tun also, wenn die Lust auf Fleisch so groß ist?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Wirtschaft_und_Konsum/Schnitzel/Fleischpreis_Hero.jpg
Bioland

Frische Winterküche mit Tipps vom Profi

Désirée Thorn - 28.12.2019
Wirsing oder Rosenkohl, und das ganze zu Matsch verkocht - für manch einen ein kulinarisches Kindheitstrauma. Doch es geht auch anders, sagt Karsten Bessai. Im Interview verrät der Profikoch, wie man auch im Winter frisch, gesund und lecker isst.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Ernaehrung_und_Gesundheit/Winterkueche/Winterkueche_Salat_Hero.jpg
Bioland

Wie die Gans ins Schnalstal kam

Marta Fröhlich - 10.12.2019
Tief in Südtirol führen Petra und Johnny den geschichtsträchtigen Oberniederhof. Ihre Familie ist zusammengewachsen aus zwei unterschiedlichen Kulturen. So zeigen sie, dass Tradition und Aufbruch kein Widerspruch sein müssen. Eine Weihnachtsgeschichte.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Weihnachten_in_Suedtirol/IMG_20191203_110314.jpg
Bioland

Weihnachten - Zeit der Rituale

Marta Fröhlich - 10.12.2019
Die Zeit rund um Weihnachten und den Jahreswechsel ist bestimmt von Bräuchen und Ritualen. Dabei ist manches stark regional geprägt, andere Traditionen wiederum teilen Menschen aus verschiedensten Ecken Mitteleuropas. Fünf Beispiele.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Weihnachten_in_Suedtirol/IMG_20191202_150705.jpg
Bioland

Die Königin der Lupinen

Désirée Thorn - 22.11.2019
Manchmal ist es der Zufall, der zum Erfolg führt. Als "Blumen zum Selbstpflücken" pflanzte Linda Kelly Lupinen anfangs an, doch keiner wollte die Blumen haben. Schließlich waren es die Samen der Lupine, die Kelly den bedeutendsten Preis der deutschen Landwirtschaft einbringen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Lupinen/Linda_Kelly_Hero.jpg
Bioland

Lupinen: Heimisches Superfood

Désirée Thorn - 22.11.2019
Hülsenfrüchte erleben in Deutschland ein Revival - als wertvolle Eiweißlieferanten. Während die Sojabohne schon in zahlreichen Produkten zu finden ist, ist ihre heimische Alternative noch immer relativ unbekannt: die Lupine.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Lupinen/Lupinen_Feld_AlexKoegel_Hero.jpg
Bioland

Kampf um die Kartoffel

Angelika Franz - 05.11.2019
Mit einem Verbrauch von rund 60 Kilo pro Kopf und Jahr ist die Kartoffel Deutschlands beliebteste Beilage. Doch ihr Anbau ist ein ständiges Ringen um die Gesundheit der Pflanzen und des Bodens.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Kartoffel/48.JPG
Bioland

Die Top 10 Kartoffelsorten für den eigenen Garten

Angelika Franz - 05.11.2019
Wer gern im Garten buddelt, ist immer dankbar für gute Tipps. Kartoffelbauer Julius Ellenberg, Geschäftsführer von Ellenbergs Kartoffelvielfalt GmbH & Co. KG, hat für uns seine Favoriten zusammengestellt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Kartoffel/Kartoffeln_Header_Ranking.jpg
Bioland

Interview mit Kartoffelexperte Wilfried Stegmann

Angelika Franz - 05.11.2019
Wilfried Stegmann weiß, wie man Linda und Sieglinde so richtig verwöhnen kann. Im Interview erklärt der Kartoffelfachmann, wie man dieses Wellness-Programm auch den eigenen Knollen im heimischen Garten angedeihen lassen kann.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Kartoffel/Bioland_Gemuesebauer-431.jpg
Bioland

Login / Anmeldung
Impressum
Logout
x