Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Die zentrale Datenbank für
Bioprodukte und nachhaltige Erzeugnisse
Marke
Warengruppe
Allergene & Diäthinweise
Biozertifizierung

Lammsbräu weiht neue Bio-Mälzerei ein

4.500 Tonnen Malz für 10.000 Hektar Bio-Landbau
Lena Renner - 03.12.2021
Gestern hat die Oberpfalzer Bio-Brauerei Neumarkter Lammsbräu eine neue Bio-Mälzerei in Betrieb genommen. Der Einweihung seien umfassende Modernisierungsarbeiten vorausgegangen. Mit einer Kapazität von 4.500 Tonnen Malz könne die grunderneuerte Anlage den Bauern aus der Region deutlich mehr Braugetreide abnehmen als zuvor und schaffe die Basis für 10.000 Hektar Bio-Landbau.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x187/maelzerei-2.jpg
Biopress

Bio-Verbandsware ist in aller Munde; für Wechsler ist dies nichts Neues

Bereits seit 1996 liefert Wechsler irischen Bio Lachs unter Naturland-Label
Leonie Thomas - 01.12.2021
Für den irischen Bio Lachs 100g bezieht Wechsler die Rohware aus dem rauen Atlantik. Dort wächst, unter Einhaltung der Naturland-Richtlinien, im kalten Wasser ein gesunder, kräftiger Lachs heran, der reich an Omega 3 ist. Durch die Extensive Nutzung der Netzgehege, deren Nutzung langen Pausen unterliegt, wird das maritime Ökosystem geschützt.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x380/biolachs_100g.jpg
Biopress

MOIN Bio Brokkoli-Sesam Taschen Vegan

Leonie Thomas - 01.12.2021
Knuspriger Blätterteig mit einer würzigen Brokkoli-Füllung und mit reichlich goldenem Sesam bestreut. Die neuen Brokkoli-Sesam Taschen Vegan von MOIN sind ein herrlich pikanter Snack aus besten Bioland-Zutaten, ohne den Zusatz technischer Enzyme und natürlich palmölfrei. Fingerfood zum Feiern - Let’s brok’n’roll! http://www.moin.eu
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x259/dezember_90334_brokkoli_sesam_tasche_vegan_2-web.jpg
Biopress

Potpure-Suppen im Pfandglas

Leonie Thomas - 01.12.2021
4 neue Suppen wie selbst gekocht, im neuen Design und erstmals im Pfandglas. Verrückte Rezepte auf Basis von Tomate, Karotte, Kürbis und Kartoffel, Demeter zertifiziert, natürlich, bio, vegan, frisch und lecker. http://www.potpure.de
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x358/ps_jooti_pot_pure_tomate_frontal_300dpi_ecirgb_freisteller-web_1.jpg
Biopress

STEC-Bakterien in Lammfleisch und Weizenmehl

Küchenhygiene und ausreichende Erhitzung schützt vor Darmentzündungen
Lena Renner - 01.12.2021
Das Zoonosen-Monitoring des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) erfasst Daten über das Auftreten von Erregern in Tieren und Lebensmitteln. Beim Monitoring 2020 wurden in 13,2 Prozent der untersuchten Proben von frischem Lammfleisch STEC-Bakterien (Shiga-Toxin bildende E. coli) nachgewiesen, die zu Darmentzündungen führen können. Auch Weizenmehl-Proben waren betroffen.
Biopress

Koalitionsvertrag der Ampel hat Potential

Der ökologische Umbau der Land- und Lebensmittelwirtschaft ist notwendig. Das sieht auch die neue Ampelkoalition und legt einen Vertrag vor, der Potential hat. 30 Prozent Bio-Landwirtschaft bis 2030 sind machbar. Dafür müssen nun die Rahmenbedingungen geschaffen werden.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Koalitionsvertrag_2021/Koalitionsvertrag_Ampel_Landwirtschaft_Foto_Imago.jpg
Bioland

Bio international – der Weg zu mehr Nachhaltigkeit auf dem Weltmarkt

14. Donnerstagstalk am bioPress Square & Fair Table
Lena Renner - 29.11.2021
Unter dem Motto ‚Bio und mehr – Erfolgsmodelle für die Zukunft‘ trafen sich letzte Woche Markus Arbenz, New Business Manager der Easy-Cert Gruppe, und Christof Dietler, Geschäftsleiter der IG Agrarstandort Schweiz (IGAS) zum 14. Donnerstagstalk. Unter Moderation von Peter Jossi, Journalist und Bio-Experte aus Basel, sprachen sie über nachhaltige Handelsverträge, Probleme mit unterschiedlichen Bio-Standards und die Chancen von wirtschaftlicher Kooperation.
Biopress

DLG präsentiert neues Tierwohl-Label

Vierstufiger Standard für Milchviehhaltung
Lena Renner - 26.11.2021
Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) hat ein neues Tierwohl-Label für die Milchviehhaltung entwickelt. In den Stufen Basis, Bronze, Silber und Gold soll das Zertifikat Auskunft über die tiergerechte Haltung von Milchkühen geben. Das DLG-Programm Milchviehhaltung sei als eigenständiges Zertifizierungsprogramm im Austausch mit Landwirten, Experten, Molkereien und Lebensmitteleinzelhandel entwickelt worden.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x392/f0f390227868f0811637569801735.jpeg
Biopress

Koalitionsvertrag bietet Chancen für Agrarwende

Pläne für 30 Prozent Ökolandbau und Ernährungsstrategie
Lena Renner - 25.11.2021
Gestern haben die Ampelparteien ihren Koalitionsvertrag vorgestellt. Geplant sind 30 Prozent Ökolandbau bis 2030, eine verbindliche Tierhaltungskennzeichnung ab 2022 und eine Ernährungsstrategie bis 2023. Der Pestizideinsatz soll beschränkt und Glyphosat bis Ende 2023 vom Markt genommen werden. Verbände, die sich für Agrar- und Ernährungswende einsetzen, sehen den Grundlagentext als positives Signal. Jetzt gelte es, die nötigen Strategien und Maßnahmen zügig zu konkretisieren.
Biopress

Fokus Bio-Baustellen

Anuga Organic Forum vom Oktober 2021 beleuchtet Stellschrauben von Bio in Deutschland und der Welt
Erich Margrander - 25.11.2021
Was ist los mit Bio in den USA? Warum hört man eigentlich nichts von Russland? Und was kann Deutschland tun, um den Vorbildern Dänemark und Österreich zu folgen und beim Ziel von 25 Prozent Bio-Fläche in der EU mitzuziehen? Hochkarätige Referenten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft diskutierten beim 11. Anuga Organic Forum vom bioPress Verlag in sechs Sessions über die Bio-Entwicklung vor Ort und weltweit. Die Moderation organisierte Bernward Geier. Die Video-Aufzeichungen befinden sich am Ende des Beitrags.
Biopress

Gold bei den World Cheese Awards

Leonie Thomas - 25.11.2021
Einen glänzenden Erfolg konnten die Käserebellen bei den Käseweltmeisterschaften in Oviedo/Spanien einfahren. Der Hartkäse ,Bio Berg Rebell‘ wurde mit Gold prämiert.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x143/bio_berg_rebell2.jpg
Biopress

100 Prozent pflanzliche Vanille-Neuheit aus dem Schwarzwald

Velike! führt neuen Bio Haferdrink mit Vanille ein
Leonie Thomas - 25.11.2021
Das vegane Sortiment im Handel wächst stetig und auch Haferdrinks weisen eine immer größere Geschmacksauswahl auf. Um den Verbrauchern eine noch größere Hafer-Vielfalt zu bieten, führt die Black Forest Nature GmbH aus Offenburg Mitte Dezember 2021 den neuen Velike! Bio Haferdrink mit Vanille ein. Das lang haltbare Neuprodukt überzeugt mit natürlicher Vanille-Note und einzigartig regionaler Bioland-Qualität aus dem Schwarzwald. Der UVP liegt bei 2,29 Euro. http://www.ve-like.de
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x434/velike_haferdrink_vanille_1-web.jpg
Biopress

Lidl und Bioland weiten Zusammenarbeit langfristig aus

Sortiment umfasst bereits rund 100 Produkte
Lena Renner - 24.11.2021
Doppelt so viele Bioland-Produkte wie zu Beginn der Kooperation: Lidl und Bioland feiern das dreijährige Jubiläum ihrer Zusammenarbeit und bauen das Angebot an Bioland-Produkten innerhalb des Lidl-Bio-Sortiments weiter aus. Aktuell können Lidl-Kunden aus rund 100 Bioland-Produkten in verschiedenen Warengruppen wählen, darunter viele Molkereiprodukte sowie Obst- und Gemüseartikel.
Biopress

Vegan und Bio-regional haben größtes Klimaschutzpotenzial

Neue FiBL-Studie zum Thema Klima und Ernährung
Lena Renner - 24.11.2021
20 bis 30 Prozent der weltweiten Treibhausgas-Emissionen werden durch den Ernährungssektor verursacht. Aber welche Unterschiede gibt es zwischen den Produktionsstandards Bio, konventionell, regional und bio-regional? Und welchen Einfluss haben verschiedene Ernährungsstile? Im Auftrag der Rewe-Biomarke ‚Ja! Natürlich‘ und Greenpeace hat das FiBL Österreich eine Studie zur Klimawirkung von Ernährung und Lebensmittelproduktion in Österreich durchgeführt.
Biopress

Eco Life Scandinavia und Nordic Organic Food Fair ziehen positive Bilanz

3.675 Besucher treffen auf 450 Aussteller
Lena Renner - 24.11.2021
Am 17. und 18. November konnte letzte Woche die führende nordische Fachmesse für ökologische und nachhaltige Produkte nach zweijähriger Pause in Malmö-Mässan (Schweden) stattfinden. 3.675 Besucher aus ganz Europa, darunter aus Polen, Frankreich, Finnland, dem Vereinigten Königreich, Italien, Spanien, Belgien und Deutschland, trafen auf 450 ausstellende Unternehmen. Der dänische Landwirtschaftsminister Rasmus Prehn eröffnete die Messe.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x200/ecolife-2021-paul-holmbeck-rune-christoffer-dragsdahl-malina-andersson-lee-3.jpg
Biopress

Parlament billigt neue Gemeinsame Agrarpolitik

IFOAM fordert ambitionierte nationale Strategiepläne
Lena Renner - 24.11.2021
Gestern hat das Plenum des Europäischen Parlaments die neue Verordnung über die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) mit 452 Ja-Stimmen, 178 Nein-Stimmen und 57 Enthaltungen angenommen. Die Verordnung lässt den Mitgliedstaaten viel Spielraum bei der nationalen Umsetzung. IFOAM Organics Europe fordert, dass dieser besser als bisher geplant zur Unterstützung des ökologischen Landbaus genutzt wird.
Biopress

Coop setzt auf Schweizer Bio-Rübenzucker

Pionierprojekt zur Förderung des Bio-Zuckerrübenanbaus in der Schweiz
Lena Renner - 24.11.2021
Coop fördert gemeinsam mit Bio Suisse, dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und weiteren Partnern den Anbau von Bio-Zuckerrüben in der Schweiz. Seit Anfang November verwendet die Handelsgenossenschaft den gesamten Bio-Rübenzucker aus dem Projekt für alle gesüßten Naturaplan-Joghurts aus Kuhmilch und alle Karma-Bio-Joghurts aus Sojamilch.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x231/contentimage_lg_md_web.jpg
Biopress

Sabine Kabath ist neue Bioland-Vizepräsidentin

Nachfolgerin von Stephanie Strotdrees
Lena Renner - 23.11.2021
Die langjährige Bioländerin Sabine Kabath ist neue Vizepräsidentin des Bioland e.V. Bei der hybriden Bundesdelegiertenversammlung des Verbandes am Montag in Fulda wurde die 55-Jährige von Bioland-Präsident Jan Plagge offiziell ins Amt eingeführt. Sie folgt im Amt auf Stephanie Strotdrees, die seit 2011 Vizepräsidentin des Verbands war.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x170/01-sabine-kabath-und-jan-pl.jpg
Biopress

Neue strategische Partnerschaft

Damit Bio auch in Zukunft gesichert ist: tegut... und Ludwigsluster Fleischwaren unterzeichnen Partnerschaftsvertrag
Leonie Thomas - 22.11.2021
Fulda, 22.11.2021  |   Der Markt ist umkämpft, die Bio-Rohstoffe nicht unbegrenzt: Damit sich Kunden bei tegut… darauf verlassen können, auch künftig Fleisch- und Wurstwaren in bester Bio-Qualität zu erhalten, haben Verantwortliche des Fuldaer Lebensmittelhändlers kürzlich einen entsprechenden Vertrag mit der Ludwigsluster Fleisch- und Wurstspezialitäten GmbH & Co. KG in Mecklenburg-Vorpommern und den Landwirtschaftlichen Bio Betrieben auf Gut Borken geschlossen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x167/vertragsunterzeichnung-web.jpg
Biopress

"Nein zu Zusatzstoffen"

Für eine gute Wurst braucht es gute Zutaten, ein fein abgestimmtes Rezept und viel handwerkliches Können. Doch wer entscheidet eigentlich, wann eine Wurst gut ist? Vor allem natürlich du selbst, aber es gibt auch Qualitätsprüfungen von Bioland. In diesem Jahr konnte vor allem die Metzgerei Gräther überzeugen – und erhielt dafür ein besonderes Goodie.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubi-Wurst/Blog_Header_01.jpg
Bioland

40 Jahre ökologische Landwirtschaft an der Uni Kassel

Jubiläumsveranstaltung in Witzenhausen
Lena Renner - 22.11.2021
Mit der weltweit ersten Professur für biologische Landwirtschaft hat Hardy Vogtmann 1981 den Grundstein für vier Jahrzehnte Forschung und Lehre im Ökolandbau an der Universität Kassel gelegt. Heute studieren 1.200 Studenten im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften am Hochschulstandort in Witzenhausen. Bei einer Jubiläumsveranstaltung Ende Oktober spannten namhafte Referenten den Bogen von der Gründung bis heute.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x113/pressemitteilung-2-1-222.jpg
Biopress

GAP-Strategiepläne sind zu wenig ehrgeizig

IFOAM Organics Europe sieht dringenden Nachholbedarf
Lena Renner - 22.11.2021
Am 18. November hat der Bio-Dachverband IFOAM Organics Europe einen Bericht veröffentlicht, der die bisherigen Strategiepläne der EU-Mitgliedstaaten, mit denen die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) umgesetzt werden soll, bewertet. Die Analyse basiert auf dem Feedback von Öko-Verbänden aus den 19 untersuchten Ländern. Demnach liegen die nationalen Entwürfe weit hinter den erforderlichen Anforderungen zurück und müssten deutlich verbessert werden, wenn das 25-Prozent-Ziel erreicht werden soll.
Biopress

Lavera feiert Tag der Naturkosmetik

Aktionen in Social Media, Handel und Onlineshop
Lena Renner - 22.11.2021
Bereits 2019 hat Lavera den 23. November zum ‚Tag der Naturkosmetik‘ erklärt, um über natürliche Schönheitspflege aufzuklären und mit Mythen aufzuräumen. Seit letzter Woche gibt es dazu Aktionen in den sozialen Netzwerken, im Onlineshop und im Fachhandel. Ziel sei es, langfristig einen übergreifenden Aktionstag zu etablieren und das Thema noch stärker in den Köpfen zu verankern.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x250/lav_b2c_buttons_tag_der_nat.jpg
Biopress

Digitale Studieninfotage der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Studieren im Lebensmittelbereich
Leonie Thomas - 19.11.2021
Von 'Bio-Lebensmittel & Business' über 'Brau- und Getränketechnologie' bis hin zu 'Ernährung und Versorgungsmanagement': Die Fakultäten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellen Ende November und Anfang Dezember auf den digitalen Studieninfotagen ihre Bachelor- und Masterstudiengänge vor.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x181/hswt_studieninfotage_online-web.jpg
Biopress

Lehmbauseminar: mein Altbau hat Zukunft am 11.12.2021

Sanieren oder Neubau mit Naturbaustoffen vom Keller bis zum Dach
Leonie Thomas - 19.11.2021
Einladung zum 1-Tages-Praxis-Seminar. Eigenes Haus auf USB-Stick mitbringen, um Maßnahmen fürs Bauvorhaben abzustimmen
Biopress

Quo vadis Bio - Mit Handel die Welt retten?

AöL sucht Antworten für zukunftsfähiges Ernährungssystem
Leonie Thomas - 19.11.2021
Fulda/Bad Brückenau, 18.11.2021  |   Am Ende der Transformation der Ernährung soll ein System stehen, das zukunftsfähig und ökologisch, sozial sowie ökonomisch tragfähig ist. Wie kann dieses aussehen? 100 Prozent Bio und alles ist gut? Sollte Wachstum wirklich die Maxime für die Wirtschaft sein? Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V. (AöL) hat sich auf ihrer Herbsttagung in Fulda vor knapp 100 Teilnehmenden mit Lösungswegen und Visionen im Hinblick auf die Transformation des Ernährungssystems auseinandergesetzt.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x151/aoel_herbsttagung-2021_2-web2.jpg
Biopress

Roland Bollendorf wird Geschäftsleiter Schrot&Korn

Neue Leitung nach interner Reorganisation
Lena Renner - 19.11.2021
Zum November übernimmt Roland Bollendorf, 54, die Leitung des Geschäftsbereiches Schrot&Korn des bio verlags. Bisher leiteten Ellen Heil als Head of Sales und Stephanie Silber als Head of Content das Bio-Kundenmagazin. Nach Abschluss einer internen Reorganisation liegt nun die Gesamtleitung des Geschäftsbereichs in einer Hand.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x305/roland_bollendorf2_web.jpg
Biopress

Steigende Rohstoffpreise im Backwarenmarkt

Deutsche Großbäckereien veröffentlichen neue Zahlen
Lena Renner - 19.11.2021
Die gestrige Jahrespressekonferenz des Verbands Deutscher Großbäckereien gab Einblicke in den aktuellen Backwarenmarkt in Deutschland. Die Anzahl der Bäckereien ist demnach weiter rückläufig; Umsatzzuwächse gab es nur bei den Betrieben mit mehr als 1 Million Euro Umsatz. Bedenklich sind die starken Preissteigerungen im Rohstoffmarkt, die vermutlich auf den Klimawandel und Konflikte um Rohstoffquellen zurückzuführen sind.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x179/r4x5826_web.jpg
Biopress

Agrarwende darf nicht an der Finanzierung scheitern

Naturland-Delegiertenversammlung appelliert an die Ampel-Koalitionäre
Lena Renner - 19.11.2021
Bei seiner Delegiertenversammlung appellierte Naturland gestern an die künftige Ampel-Koalition, mit der lange überfälligen Agrarwende ernst zu machen. Die Ökologisierung der Landwirtschaft und der Umbau der Nutztierhaltung hin zu mehr Tierwohl dürften nicht an der Finanzierung scheitern. Bei der Versammlung stellten sich außerdem vier neue Geschäftsleiter den Delegierten vor.
Biopress

Holle-Milchnahrungen jetzt klimapositiv

Bio-Pionier engagiert sich für Nachhaltigkeit
Lena Renner - 19.11.2021
Schon bisher trugen alle Milchnahrungen des Demeter-Herstellers für Baby- und Kleinkindkost die Zertifizierung ‚klimaneutral‘. Jetzt geht das Schweizer Unternehmen einen Schritt weiter und bietet das ganze Milchnahrungssortiment klimapositiv an. Holle gleiche damit deutlich mehr klimaschädliche Treibhausgase aus als über die gesamten Rohstoff-, Produktions- und Lieferketten bis zum Verkaufsregal entstehen.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x184/holle_klimapositiv_screen_8.jpg
Biopress

Biofach 2022: Schwerpunkt und Neuheiten

Klima und Unverpackt im Fokus
Lena Renner - 19.11.2021
Unter dem Motto ‚Organic.Climate.Resilience‘ findet die Biofach 2022 vom 15. bis 18. Februar in Nürnberg statt. Das vor-Ort-Treffen soll durch digitale Formate ergänzt werden. Während der Kongress im Zeichen von Bio als Weg zu einer resilienten, klimafreundlichen Landwirtschaft steht, spielt auch das Thema Unverpackt eine wichtige Rolle.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x166/biofach_vivaness_web.jpg
Biopress

Rheinsberger Preussenquelle ist klimapositiv

Brandenburger Mineralwasser-Unternehmen überkompensiert CO2-Emissionen
Lena Renner - 19.11.2021
Die Rheinsberger Preussenquelle GmbH wirtschaftet seit kurzem klimapositiv. Alle CO2-Emissionen, die das Unternehmen nicht vermeiden kann, werden durch heimischen Öko-Landbau überkompensiert. Das beziehe sich nicht nur auf die Produktion, sondern auf den gesamten Produktzyklus bis zur Rückführung des Leerguts nach Rheinsberg. Maximal 300 Kilometer wird das Bio-Mineralwasser ausgeliefert.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x140/210113_rpq-range-scaled_web.jpg
Biopress

Geräucherte Trockenpilze – veganer Allrounder als idealer Fleischersatz

Leonie Thomas - 18.11.2021
Dank des rauchigen Aromas und der typischen Umami Geschmacksnote eignen sich geräucherte Trockenpilze perfekt als Fleisch- und Speckersatz. Doch nicht nur für Vegetarier und Veganer sind die geräucherten Trockenpilze eine Bereicherung in der Küche.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x221/geraeucherte-trockenpilze-web.jpg
Biopress

Alnatura entdeckt Kaufmannsmodell

Erster inhabergeführter Super Natur Markt eröffnet
Lena Renner - 18.11.2021
Heute geht in Schwerin mit dem Super Natur Markt Ulli Löhle der erste inhabergeführte Alnatura an den Start. Auf rund 530 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet er ein umfangreiches Bio-Vollsortiment mit über 6.000 Produkten, darunter vielen aus der Region. Ulli’s Super Natur Markt ist der erste Alnatura-Markt in Mecklenburg-Vorpommern und der größte Bio-Laden in der Landeshauptstadt.
Biopress

40 Jahre Bio Suisse

Gründerorganisationen gratulieren zum Jubiläum
Lena Renner - 18.11.2021
Fünf Organisationen haben sich 1981 zusammengetan, um die Vereinigung schweizerischer biologischer Landbauorganisationen (VSBLO) – heute Bio Suisse – zu gründen: die Erzeuger-Genossenschaften Biofarm und Progana, die Biogarten-Organisation Bioterra (damals SGBL), der Anbauverband Demeter Schweiz und das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL). Zum Jubiläum überreichten Vertreter ein Präsent.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x165/andreas-basler_fibl_40-jahr.jpg
Biopress

Heinz Claus ist gestorben

Lena Renner - 17.11.2021
Heinz Claus, Gründer von Claus Reformwaren, ist am 6. November unerwartet verstorben. Das Familienunternehmen trauert um seinen Pionier, Visionär, Mentor, Motivator und Chef. Über fast 60 Jahre hat er Claus Reformwaren geleitet und geprägt.
Biopress

Neuer Geschäftsführer bei Demeter Baden-Württemberg

Christoph Reiber wird Nachfolger von Tim Kiesler
Lena Renner - 17.11.2021
Seit November verantwortet Dr. Christoph Reiber die Geschäfte des größten Demeter-Landesverbandes in Deutschland. Der promovierte Agrarwissenschaftler war zuletzt an der Uni Hohenheim tätig und hat bereits als Projektmanager mit Demeter zusammengearbeitet. Sein Vorgänger Tim Kiesler verlässt den Verband auf eigenen Wunsch und begleitet die Übergabe bis Ende des Jahres.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x300/dr_christoph_reibert_simon.jpg
Biopress

Positive Ökobilanz für StretchWrap-Papier

Mondis Papier für das Umwickeln von Paletten zeigt geringere Klimabelastung
Lena Renner - 17.11.2021
Der Verpackungshersteller Mondi hat eine Ökobilanz in Auftrag gegeben, in der sein Advantage StrechWrap-Papier für das Umwickeln von Paletten mit konventioneller Kunststoff-Stretchfolie verglichen wird. Das Ergebnis der externen ISO-konformen Prüfung: Mondis neues Papier ist für 62 Prozent weniger Treibhausgasemissionen verantwortlich.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x187/mndpr197a_web.jpg
Biopress

Naturland startet Partnerkampagne

Markenidentität in der Naturland Gemeinschaft
Erich Margrander - 12.11.2021
Gräfelfing, 12.11.21 (NLZ).  |   Öko-Sozial und Fair in Produktion und Prozess. Weltweit. Mit dieser Kernbotschaft beginnt die zukunftsweisende Markenkampagne der Naturland Zeichen GmbH in auflagenstarken Printmedien und in den Sozialen Medien. Mit dem crossmedialen Konzept präsentieren sich Naturland und seine Partner mit einer gemeinsamen wirkungsstarken Botschaft: Öko fürs Wir. Ziel ist, die Awareness für die Marke Naturland weiter zu stärken. Neben einer Schärfung der Markenidentität zeigen sich Naturland und die langjährigen Naturland Partner als zentrale Akteure im Bio-Markt.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x82/2021_11_naturland_partnerkampagne.jpg
Biopress

Bio-Manufaktur J. Kinski hat eine Neue am Start!

J. Kinski bringt mit ,Bio Freilandhuhn Knochenbrühe - Pur & Natürlich‘ vollen Geschmack für Puristen auf die Suppenteller
Leonie Thomas - 12.11.2021
Inspiriert von der modernen Paleo- und Keto-Diät, ist die neue ,Bio Freilandhuhn Knochenbrühe - Pur & Natürlich‘ auf die maßgeblichen Bestandteile reduziert und bietet so auch Allergikern und Menschen mit Unverträglichkeiten eine gesunde Alternative zum herkömmlichen Convenience Food.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x440/unbenannt-web.jpg
Biopress

BÖLW mit neuem fünfköpfigen Vorstand

Tina Andres und Peter Röhrig als Führungsduo
Lena Renner - 12.11.2021
Ab sofort wird der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) von einem fünfköpfigen Vorstand geleitet, angeführt vom Führungsduo Tina Andres (Vorstandsvorsitzende) und Peter Röhrig (geschäftsführender Vorstand). Andres wurde bereits im Mai gewählt und trat gestern ihr neues Amt an. Felix Prinz zu Löwenstein scheidet nach 20 Jahren als Vorsitzender aus dem BÖLW-Vorstand aus.
Biopress

Vorerst keine weiteren Bio-Produkte bei Harry-Brot

Erich Margrander - 11.11.2021
So schnell wird Großbäckerei Harry-Brot keine weiteren Bio-Produkte auf den Markt bringen, wie das Onlinemagazin 'über bio' berichtet. Im August vergangen Jahres war der konventionelle Marktführer mit dem Bio-Sandwich in den Sorten Vollkorn und Mehrkorn gestartet. Mit der Umsatzentwicklung zeigt sich das Unternehmen zufrieden, genaue Verkaufszahlen möchte es allerdings nicht nennen.
Biopress

EU-Parlament fordert Schutz vor SLAPP-Klagen

Umweltinstitut München hofft auf Anti-SLAPP-Gesetz
Lena Renner - 11.11.2021
Mit großer Mehrheit hat das Europäische Parlament heute für den Schutz von Journalisten und Zivilgesellschaft vor missbräuchlichen Einschüchterungsklagen gestimmt. Ein Initiativbericht, der die EU-Kommission dazu aufruft, SLAPP-Klagen (Strategic Lawsuits against Public Participation) zu verhindern, wurde mit 444 Ja-Stimmen, 48 Nein-Stimmen und 75 Enthaltungen angenommen.
Biopress

Kohl für jeden Geschmack

Mit dem kalten Spätherbst kommen wärmende Kohlgerichte auf die Teller. In unseren Rezepten zeigen wir, wie verschiedene Kohlsorten modern und lecker verarbeitet werden können. Mahlzeit!
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Rezepte_und_Freizeit/Rezepte/Veggie_Vegan/Rosenkohl_2.jpg
Bioland

Kohlossale Vorstellungsrunde

Meike Fredrich - 08.11.2021
Alleskönner, der sogar im Winter noch wächst: Kohl. Ein Gemüse, das du vielleicht eher mit deinen Großeltern verbindest, das dabei doch so gesund und vielseitig ist. Das Beste: Du kannst von Frühjahr bis Winter verschiedene Sorten genießen. Und über regionales und saisonales Gemüse freuen sich schließlich alle – von der Oma bis zum FFF-Aktivisten.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Kohl/Ernte_Weisskohl_Bioland_Herpich.jpg
Bioland

Von Frost bis Pups

Grünkohlchips, Wirsingeintopf, Rotkraut zum Sonntagsbraten - Winterzeit ist Kohlzeit. Aber warum wird Kohl im Garten gern angefressen? Warum sollte Kohl einmal frieren? Und warum muss man von Kohl eigentlich pupsen? Wir beantworten sechs Warums rund um das runde Gemüse.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Kohl/Ernte_Kohlsorten_Bioland_Herpich.jpg
Bioland

Mehr Bio – mit Transparenz und Fairness

Schweizer Gäste bestimmten den 13. Donnerstagstalk am bioPress Square & Fair Table
Lena Renner - 07.11.2021
Ist ein ‚faires‘ Produkt überhaupt möglich? Wie müssen Händler und Lieferanten zusammenarbeiten, um gerechte und transparente Wertschöpfungsketten zu erreichen? Und wie kann man Konsumenten für Bio und Fairtrade begeistern? Beim 13. Donnerstagstalk gaben Adrian Wiedmer, Geschäftsführer der Fairtrade-Pionierin gebana, und Salome Hofer, Nachhaltigkeitsverantwortliche der Coop Schweiz, Einblicke in die Schweizer Bio-Wirtschaft. Die Moderation übernahm der Schweizer Bio-Experte Peter Jossi. Rund 20 Interessierte verfolgten das Gespräch.
https://www.biopress.de/dateien/cache/imagefly/rss/250x151/biopress_signet_fuer-biofach-2_1.jpg
Biopress

Dialogforum Mangroven & Nachhaltige Aquakultur

28.10.2021

Interview mit Naturland Aquakulturexperte Dr. Stefan Holler - Terminverschiebung wegen Corona

Mangroven 250Aktualisiert am 16.11.2021 - Die Mangrovenwälder der tropischen Küsten gehören zu den wichtigsten und produktivsten Ökosystemen unserer Erde. Allerdings sind sie unter anderem bedroht durch die immer stärkere Ausbreitung von Aquakulturanlagen zur Zucht von Garnelen, um die hohe Nachfrage der nördlichen Industrieländer nach dieser Delikatesse zu bedienen.

Wie können wir in Europa dazu beitragen, die Produktionsbedingungen der Garnelen in den Herkunftsländern ökologischer, biodiversitätsfreundlicher und sozial nachhaltiger zu machen? Darum sollte es am 23. November beim „Dialogforum Mangroven und Nachhaltige Aquakultur“ gehen. Aufgrund der sich aktuell verschärfenden Corona-Situation muss das als Präsenzveranstaltung geplante Dialogforum nun leider kurzfristig abgesagt werden. Ein neuer Termin wird gesucht.

Naturland

Verarbeiten statt Wegwerfen

Florentine Rapp, Elias Schmelzer und Meike Fredrich - 25.10.2021
Schon mal von Knick- oder Schmutzeiern gehört? Sie gibt es auf jedem Hof mit Legehennen, dürfen aber nicht verkauft werden. Wie entstehen sie überhaupt und wie können sie verwendet werden, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden? Auch du kannst was tun.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Knickeier/Blog_Header.jpg
Bioland

Bunt ist Trumpf

https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Biologische_Vielfalt_foerdern/Acker-Witwenblume_Bioland_Schertler_Biodiversitaet.jpg
Bioland

Kompetent von klein auf - Zehn Fakten über Küken

Klein und flauschig, wuseln sie umher und entdecken die Welt. Küken sind neugierig vom ersten Tag an. Elisa vom Bioland-Hof Schauferts in Schönborn hat zehn spannende Fakten zum Hühnernachwuchs aufgeschrieben.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Bruderhahn_Kueken/Zehn_Fakten_ueber_Kueken_Biohuhn_Bioland_Foto_Herpich.jpg
Bioland

Ein Ei - zwei Tiere

Pro Jahr isst jede und jeder Deutsche durchschnittlich in etwa so viele Eier, wie eine Bio-Legehenne legen kann. Doch was passiert, wenn die Hennen ihren Dienst getan haben? Und was ist mit den männlichen Tieren der spezialisierten Legerassen, die nicht genug Fleisch als Masthähnchen bringen? Bisher werden diese nach dem Schlupf getötet. Das kann nicht die Lösung sein.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Bruderhahn_Kueken/Bruderhahn_Bioland_Foto_Herpich.jpg
Bioland

200 vielfältige Kürbissorten

Nina Weiler - 27.09.2021
Wenn bei anderen Landwirte nach der Ernte etwas Ruhe einkehrt, geht es bei Ute und Volker Ligges buchstäblich erst richtig rund: Zwischen Ende August und Weihnachten dreht sich auf ihrem Bioland-Betrieb im westfälischen Kamen alles um den Kürbis.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Kuerbis/Blog_Header.jpg
Bioland

Afrikanische Schweinepest contra Freilandhaltung

Annegret Grafen, Gerald Wehde, Marta Fröhlich - 20.09.2021
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Afrikanische_Schweinepest_contra_Freilandhaltung/Warnschild_Afrikanische_Schweinepest_Imago.jpg
Bioland

Essen um zu schützen

Angelika Franz - 13.09.2021
Alte Nutztierrassen bringen Vielfalt auf die Höfe. Verbraucher *innen können etwas dazu beitragen, ihren Bestand dauerhaft zu sichern: sie grillen und braten.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Essen_um_zu_schuetzen/Lachshuehner_Bioland_Hof_Seelig.jpg
Bioland

Staatsmedaillen für herausragende Persönlichkeiten des Ökolandbaus in Bayern

31.08.2021

staatsmedaille naturland 350München, 31.08.2021. - Mit hohem ehrenamtlichem Einsatz haben sie große Verdienste für die ökologische Landwirtschaft in Bayern geleistet: Zum Auftakt der bayernweiten Bio-Erlebnistage wurden heute 20 herausragende Persönlichkeiten des bayerischen Ökolandbaus bei einem Festakt in der Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz mit der Verleihung der Staatsmedaille des Freistaats Bayern geehrt.

Die Staatsmedaille in Silber erhielten fünf Personen für ihre Pionierleistungen in der Verarbeitung und Vermarktung von Erzeugnissen des ökologischen Landbaus. 15 Staatsmedaillen wurden für langjährige Verdienste um den Ökolandbau verliehen. Die Auszeichnungen überreichte Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Naturland

Vor der Wahl

Annegret Grafen - 30.08.2021
Was ist den Parteien vor der Bundestagswahl die Landwirtschaft und der Ökolandbau wert? Wie sehen sie den Zusammenhang zwischen Landwirtschaft und den drängenden Herausforderungen bei Artensterben, Klimawandel und Tierwohl? Die Bewerber um die nächste Bundesregierung bemühen sich in ihren Wahlprogrammen sehr unterschiedlich um diese Themen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Bundestagswahl_2021/Budnestagswahl_Wahlurne_Parteienvergleich.jpg
Bioland

Mehr Bio in öffentlichen Küchen

Hunderttausende Essen gehen täglich über Deutschlands Theken in Kantinen, Mensen, Krankenhäusern. Bio landet dabei noch sehr selten auf dem Teller. Das muss sich ändern. Denn wenn die Ökofläche wächst, muss auch der Absatz wachsen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Bundestagswahl_2021/Header_Ausser-Haus-Verpflegung_Bioland_Kantine_Mensa.jpg
Bioland

Mehr Ökofläche - mehr Ökoforschung

Klimawandel, Biodiversität, Nährstoffkreisläufe: Ökolandbau hat die Antworten auf viele gesellschaftliche Herausforderungen. Aber auch noch viele Fragen. Wenn Öko wachsen soll, muss die Forschung mitgehen. Dafür braucht es ein klares Bekenntnis zum Ökolandbau. Und mehr Geld.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Bundestagswahl_2021/Header_OEko_Forschung_Wissenschaft_Foerderung_Bioland.jpg
Bioland

Ökolandbau auf nationaler Ebene stärken

Landwirtschaft soll ökologischer werden, so will es die EU in ihrer Gemeinsamen Agrarpolitik. Doch wie die Bundesregierung dies auf nationaler Ebene umsetzen will, ist so gar nicht öko. Wir fordern eine klare Stärkung des Ökolandbaus.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Bundestagswahl_2021/Header_Wir_wollen_Bio_Forderung_GAP_OEkopraemie_Bioland.jpg
Bioland

Bündnis fordert Ausstieg aus chemisch-synthetischen Pestiziden

24.08.2021

Kurt Bouda Pixabay 250Berlin, 24.08.2021 - Ein schrittweiser Ausstieg aus der Anwendung chemisch-synthetischer Pestizide bis 2035, die Einführung einer Pestizidabgabe und ein jährliches Pestizidmonitoring ab 2022: Das fordert ein breites Bündnis von Unternehmen und Verbänden zur Bundestagswahl 2021 von den künftigen Abgeordneten des Deutsche Bundestags.

"Setzen Sie sich in der kommenden Legislaturperiode ein für eine Beschlussfassung auf nationaler und EU-Ebene zum schrittweisen Ausstieg aus der Anwendung von chemisch-synthetischen Pestiziden bis zum Jahr 2035 sowie für ein Verbot der für Gesundheit und Umwelt besorgniserregendsten Pestizide in den nächsten fünf Jahren”, heißt es in einem offenen Brief an die Bundestagskandidat:innen von CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP und Linke, der am Dienstag in Berlin veröffentlicht wurde. Naturland gehört mit mehr als 100 Bio-Unternehmen, Umweltorganisationen, Wasserwirtschaftsverbänden und Wissenschaftler:innen zu den Unterzeichnenden des Briefs.

Naturland

Start der bayerischen Bio-Erlebnistage 2021

24.08.2021

BioErlebnistage2021 167

München, 21.08.2021 - Bio macht Sinn! Das erkennen immer mehr Menschen, wenn sie sich damit auseinandersetzen, wo ihre Lebensmittel herkommen und wie sie entstanden sind. Bei den bayerischen Bio-Erlebnistagen, die dieses Jahr bereits zum 21. Mal stattfinden, können sich die Besucher:innen direkt vor Ort darüber informieren, warum Bioprodukte so wertvoll sind. 

Vom 28. August bis zum 10. Oktober laden Bio-Betriebe in ganz Bayern zu verschiedensten Veranstaltungen ein. Mit dabei sind auch zahlreiche Naturland Höfe.

Naturland

Natürlichkeit auf die Spitze getrieben

Sind Fertigprodukte wertvolle Lebensmittel? Eigentlich haben sie ja einen schlechten Ruf: billige Zutaten und Dutzende E-Nummern. Emils ist da anders. Die Saucen der Bio-Manufaktur kommen ganz ohne Zusatzstoffe aus. In aller Konsequenz.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Emils_-_Natuerlichkeit_auf_die_Spitze_getrieben/Veggie_Burger_Bioland_Wertvolle_Lebensmittel.jpg
Bioland

Fakten über Mehl

Meike Fredrich - 16.08.2021
Im Alltag so präsent und doch ein bisschen unbekannt: das gute, alte Mehl. Welche Mahlstufen gibt es eigentlich? Was sagt mir diese Typenzahl auf der Verpackung? Wie unterscheidet sich Vollkornmehl von "normalem" Mehl? Und was genau ist überhaupt Gluten?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Fakten_zu_Mehl/1.jpg
Bioland

Wie funktioniert ein Mähdrescher?

Meike Fredrich - 16.08.2021
Während im 18. Jahrhundert bei der Getreideernte alles noch in Handarbeit lief, wurden im 19. Jahrhundert die ersten stationären Dreschmaschinen sowie die Kombination Mähmaschine und selbst fahrender Dreschmaschine erfunden. Wie funktioniert ein Mähdrescher heute aber eigentlich? Sprich: Wie werden die Körner für unsere Brote, Nudeln und Müslis geerntet?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Maehdrescher/header.jpg
Bioland

Getreide: Who is who?

Meike Fredrich - 16.08.2021
Hast du schon mal von Triticale oder Emmer gehört? Tatsächlich sind das auch beides Getreide. Genauso wie übrigens Reis und Mais. Wir geben dir einen kleinen Überblick über verschiedene Getreidearten und verraten dir, was Pseudogetreide ist und was Bioland-Getreide eigentlich ausmacht.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Getreide/2.jpg
Bioland

Du kommst hier nicht rein

Die Gefahr kommt von oben - zumindest bei Hühnern. Denn gerade dem Habicht schmecken sie gut. Deshalb sieht man immer häufiger im regen Treiben des Federviehs auch mal größeres Getier - Ziegen und Esel zu Beispiel. Der vierte Teil unserer Reihe "Tierische Helfer".
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierische_Helfer/Esel_Bioland_Hof_Bauck_Copyright_Sonja_HErpich.jpg
Bioland

Leistungssport auf vier Pfoten

Manche Wege sind für Menschenbeine schlicht zu lang. Kilometerlange Läufe um 140 Schafe zum Beispiel. Für die fünf Border Collies der Friesischen Schafskäserei nur eine Aufwärmübung. Auch Hofkatze Hexe lässt sich von mehreren Hektar Ackerland nicht beeindrucken und zieht Tag für Tag ihre Runden. Der dritte Teil unserer Serie "Tierische Helfer".
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierische_Helfer/Huetehunde_Redlef_Volquardsen_Bioland.jpg
Bioland

Wendige Flieger im Stall

Auf einem Bauernhof fallen viele Aufgaben an, doch nicht alle erledigen Bauer und Bäuerin selbst. Sie engagieren dafür tierische Helfer in allen Größen - manche kleiner als ein Daumennagel, andere größer als der Mensch. Teil zwei unserer Themenwoche "Tierische Helfer".
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierische_Helfer/Schwalben_BIoland_Copyright_Sonja_Herpich.jpg
Bioland

Jagen, schützen und verdauen

Auf einem Bauernhof fallen viele Aufgaben an, doch nicht alle erledigen Bauer und Bäuerin selbst. Sie engagieren dafür tierische Helfer in allen Größen - manche kleiner als ein Daumennagel, andere größer als der Mensch. Teil eins unserer Themenwoche "Tierische Helfer".
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierische_Helfer/Marienkaefer_Tierische_Helfer_Copyright_Sonja_Herpich_Bioland.jpg
Bioland

Die 3 spannendsten Forschungsthemen

Meike Fredrich - 02.08.2021
Die Weiterentwicklung des Ökolandbaus überlassen wir nicht dem Zufall, sondern lieber den Profis aus unserer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Gemeinsam mit Menschen aus Landwirtschaft, Fachberatung und Wissenschaft kümmern sie sich um offene Fragen aus den Bereichen Pflanzenbau, Tierhaltung und Nachhaltigkeit.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/3_Forschungsergebnisse/Blog_Header.jpg
Bioland

Ein erfrischender Klassiker

Désirée Thorn - 02.08.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: das Härle Natur Pils von der Brauerei Clemens Härle.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Pils_Hero.jpg
Bioland

Fluthilfe für Öko-Betriebe

29.07.2021

Naturland Gaertnerei Schwarzach 25029.07.2021 - Die Flutkatastrophe im Juli 2021 hat in vielen der betroffenen Ortschaften schwere Verwüstungen angerichtet und etliche Opfer gefordert. Auch einige Öko-Betriebe und vor allem Öko-Winzer:innen haben zum Teil erhebliche Schäden erlitten. Um den Betroffenen schnell und unbürokratisch zu helfen, ruft Naturland gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus der Bio-Branche zu Spenden für Öko-Höfe in Not auf.

Helfen Sie mit – Spenden Sie für die Existenzsicherung betroffener Bio-Höfe!

Spendenkonto: IBAN DE80 4306 0967 0030 0054 55 / Zukunftsstiftung Landwirtschaft; Spendenzweck Fluthilfe

Naturland

Ein Leben über den Nutzen hinaus

Tiere gehören zum Bioland-Ökolandbau aus Prinzip dazu. Sie liefern organischen Dünger für die Felder und sind wichtiger Teil der Kreislaufwirtschaft. Dabei legen Bioland-Bauern und -Bäuerinnen besonderen Wert auf artgerechte Haltung. Wie das aussehen kann, zeigen unsere vier Beispiele aus der Praxis.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tiere_artgerecht_halten_-_Ein_Leben_ueber_den_Nutzen_hinaus/3_Prinzip.jpg
Bioland

(Spätzle-) Genuss im Bio-Restaurant

Meike Fredrich und Désirée Thorn - 24.07.2021
Meike Appel-Fuhrmann und ihr Mann Christian Fuhrmann vom Hotelrestaurant Schwarzer Bock im bayerischen Ansbach bringen ihren Gästen Bio- und wilde Leckereien auf den Teller. Für die beiden Jäger sind gute Rohstoffe für gutes Essen unabdingbar. Wir sprechen mit ihnen über Genuss und sie zeigen uns, wie man Spätzle macht.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Tour_durchs_Bioland/TdB_Schwarzer_Bock.jpg
Bioland

Wie funktioniert ein Bio-Großhandel?

Meike Fredrich und Désirée Thorn - 23.07.2021
Ökoring-Geschäftsführer Thomas Börkey-Biermann und sein Logistik-Partner Markus Queitsch nehmen dich mit in ihr Lager. Mit den rund 12.000 Bio-Produkten beliefern sie Einzelhandel und Gastronomie. Sie erklären dir, warum ihnen Regionalität so wichtig ist, wie die Abläufe im Lager sind und wie sie Leerfahrten vermeiden.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Tour_durchs_Bioland/TdB_OEkoring.jpg
Bioland

Wie wird Bio-Bier gebraut?

Meike Fredrich und Désirée Thorn - 21.07.2021
Gottfried ist der Urenkel des Gründers der Brauerei Clemens Härle. Er erklärt zusammen mit der zweiten Chefin Esther, was in der Brauerei abgeht, was Bio-Bier ausmacht und wie sie mit ihrem Unternehmen das Klima schützen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Tour_durchs_Bioland/TdB_Haerle.jpg
Bioland

Was hat Kuhmist mit Dinkel zu tun?

Meike Fredrich und Désirée Thorn - 20.07.2021
Auf dem Biolandhof Pröbstle in Baden-Württemberg hängt alles miteinander zusammen: Die Wiesen liefern Futter für die Kühe und Bienen, der Mist der Tiere dient als Dünger für den Ackerbau und die Produkte, die auf dem Hof entstehen, vermarktet die Familie sogar selbst. Mehr zu den Kreisläufen auf dem Betrieb erzählen die Geschwister selbst im Video.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Tour_durchs_Bioland/TdB_Proebstle.jpg
Bioland

Tour durchs Bioland

50 Jahre Bioland – 50 Jahre, in denen sich aus einer Bewegung von zwölf Personen ein Verband mit rund 10.000 Mitglieds- und Partnerbetrieben in Deutschland und Südtirol entwickelt hat. Und genau zu ihnen fahren wir und blicken hinter die Kulissen. Lerne das Bioland per Video kennen und komme (virtuell) mit auf unsere Tour!
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Tour_durchs_Bioland/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Hubert Heigl bleibt Vorsitzender der LVÖ Bayern

16.07.2021

Mhubert heigl lvoe pm 250pxünchen, 16.07.2021 - Naturland Präsident Hubert Heigl steht für weitere zwei Jahre an der Spitze der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ). Die Mitgliederversammlung bestätigte Heigl einstimmig als Ersten Vorsitzenden, wie die LVÖ am Freitag mitteilte.

Heigl gehört dem LVÖ-Vorstand bereits seit 2014 an und führt den Verband seit 2018. In seiner Amtszeit hat sich die LVÖ Bayern mit Fachreferentinnen für die Bereiche Agrarpolitik, Forschung und Bildung in zentralen Feldern personell breiter aufgestellt. „Hauptaufgabe der nächsten Jahre wird es sein, das nach dem Volksbegehren Artenvielfalt im Bayerischen Naturschutzgesetz verankerte Ausbauziel von 30 Prozent Ökolandbau bis 2030 zu erreichen“, sagte Heigl, der auch Naturland Landesvorsitzender in Bayern ist. 

Naturland

Dumping-Preise für Lebensmittel verbieten

14.07.2021

Logo Forum Fairer Handel 250

Berlin, 14.07.2021 - Naturland und das Forum Fairer Handel (FFH) fordern ein Verbot von Dumping-Preisen für Lebensmittel. Das im Mai vom Bundestag verabschiedete Lieferkettengesetz sei zwar ein Fortschritt, aber ein Verbot von Dumping-Preisen fehle darin noch, sagte Andrea Fütterer, Vorstandsvorsitzende des FFH, auf der Jahrespressekonferenz des Fairhandelsverbands am 14. Juli in Berlin.

Die künftige Bundesregierung müsse deshalb "ein Verbot schnellstmöglich umsetzen, um den regelmäßigen Preiskämpfen der großen Lebensmitteleinzelhändler entgegenzuwirken", forderte Fütterer.

Naturland

Immer weniger Pollen-Taxis unterwegs

Julia Schreiner - 12.07.2021
Nicht nur den Bienen, sondern der Insektenwelt insgesamt geht es nicht so gut. Das große Krabbeln, flattern und summen lässt immer weiter nach. Warum es uns nicht egal sein kann, wenn es immer weniger Schmetterlinge, Käfer, Hummeln oder Schwebfliegen gibt, erklärt Biologe Josef Settele.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Pollentaxi/Blog_Header.jpg
Bioland

15 außergewöhnliche Erlebnisse im Bioland

Meike Fredrich - 05.07.2021
Komm mit mir ins Abenteuerland… oder besser ins Bioland. Denn hier gibt es zwar nur eventuell Musik von Pur, dafür aber viel zu entdecken und zu erleben. Schon vor 50 Jahren haben unsere Landwirt*innen gerne ihre Höfe anderen Menschen gezeigt und sich ausgetauscht. Heute freuen sie sich immer noch über Besuch und haben sich so einiges für dich ausgedacht.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Leben_und_Reisen/15_Erlebnisse_im_Bioland/Blog_Header.jpg
Bioland

Ein süß-saures Spiel

Désirée Thorn - 05.07.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Honigessig und Honig-Balsamessig von der Adrian-Manufaktur.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Essig_Hero_01.jpg
Bioland

Das Universum unter uns

Er trägt uns, er ernährt uns. Und doch nehmen wir ihn selten bewusst wahr: Dabei ist der Boden ein eigenes kostbares Universum, in dem Tag und Nacht gearbeitet wird. Deshalb widmen Bioland-Bauern und -Bäuerinnen ihm ein eigenes Prinzip, nach dem sie arbeiten: Das Prinzip „Bodenfruchtbarkeit fördern“.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Bodenfruchtbarkeit_foerdern/2_Prinzip.jpg
Bioland

Fehler bereits im Ansatz

Gerald Wehde - 21.06.2021
Agrarministerin Julia Klöckner wollte mit einer Farce für Tierwohl sorgen. Mit einem freiwilligen Label, das Ökobetriebe ausgrenzt und seinem Namen nicht gerecht wird Nun ist es gescheitert und wir fordern ein stimmiges Gesamtkonzept von der neuen Bundesregierung.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Tierwohllabel_gescheitert/Tierwohllabel_scheitert_Bioland.jpg
Bioland

25 auf einen Streich

In den Lockdowns blieben die Küchen kalt. Viele Gastronom*innen durften in der Pandemie nicht öffnen, nutzten jedoch die Zeit, um sich mit Bio auseinanderzusetzen. Gleich 25 entschlossen sich zur Bioland-Zertifizierung. Wir stellen vier vor.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Neue_Gastropartner/Gastro_neue_Partner_Header_Bioland_Blog.jpg
Bioland

5 digitale Helferlein

Brigitte Stein und Meike Fredrich - 07.06.2021
Selbstfahrende Staubsauger und Rasenmäher kennst du bestimmt, aber gibt es Ähnliches auch in der Landwirtschaft? Wie werden Künstliche Intelligenz, GPS und Drohnen sinnvoll eingesetzt? Wir zeigen dir, wie der Bio-Landbau modern und digital funktioniert.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Digitalisierung/Digi_Hero.jpg
Bioland

Ein Stück Tradition

Désirée Thorn - 07.06.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: die Brotgewürz-Mischung von Land & Schmecker und die Jubiläumsbrot-Aktion der Bioland-Bäckereien.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Jubibrot_Hero.jpg
Bioland

Wildpflanzen bringen Abwechslung

Désirée Thorn - 31.05.2021
Du willst, dass dein Garten zu einer grünen Oase wird – und zwar nicht nur für Menschen, sondern auch für einheimische Wildpflanzen und Tiere? Dann hat Gärtnermeister Friedhelm Strickler ein paar Tipps für dich.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Naturgarten/Pflanzentipps_Hero.jpg
Bioland

Zurück zur Natur

Désirée Thorn - 31.05.2021
In vielen Gärten geht es inzwischen wenig natürlich zu – kaum Insekten, keine Vögel oder gar Steinwüsten. Gärtnermeister Friedhelm Strickler will das ändern und mit Naturgärten wertvolle Lebensräume für Pflanzen, Tiere und Menschen schaffen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Naturgarten/Naturgarten_Hero.jpg
Bioland

Tierwohl auch für die Kleinsten

Meike Fredrich - 17.05.2021
Sie summen und brummen, bestäuben Pflanzen und sorgen für leckeren Honig beim Frühstück: Bienen. Was brauchen die fleißigen Tierchen aber eigentlich, um artgerecht leben zu können? Für Schweine, Kühe oder Hühner kann man sich das schon eher vorstellen: Auslauf, Stroh zum Spielen oder Sandbäder zum Beispiel. Wir zeigen dir, auf was es im Bienenstock ankommt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Bienen_Tierwohl/Blog_Header.jpg
Bioland

Wie entsteht eigentlich Honig?

Meike Fredrich - 17.05.2021
Warum sammeln Bienen sowohl Pollen als auch Nektar? Was ist Honigtau? Und warum sind die fleißigen Tierchen für die Bestäubung von Pflanzen so wichtig? In fünf kurzen und knackigen Antwortblöcken lernst du den spannenden Weg vom ersten Sammelflug bis zum fertigen Honig näher kennen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Wie_entsteht_Honig/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Dumpingpreise zügig verbieten!

11.05.2021

Bundestag geht beim Verbot von unfairen Handelspraktiken nicht weit genug

Berlin/ Wuppertal, 07.05.2021 – Brot für die Welt, Forum Fairer Handel und GEPA – The Fair Trade Company kritisieren, pm dumpingpreise 250pxdass das gestern Abend vom Bundestag verabschiedete Gesetz zum Verbot von unfairen Handelspraktiken nicht weit genug geht. Zwar gehe das Gesetz über die Anforderungen der EU-Richtlinie über unlautere Handelspraktiken in der Agrar- und Lebensmittelversorgungskette hinaus. Zudem sei begrüßenswert, dass sich der Bundestag für eine unabhängige Ombudsstelle ausgesprochen hat, bei der auch Zulieferer aus Nicht-EU-Ländern Beschwerden über unlautere Handelspraktiken einreichen sowie unfaire Preise melden können. Es sei jedoch verpasst worden, existenzsichernde Einkommen und damit eine gerechtere Verteilung der Wertschöpfung im Lebensmittelhandel zu fördern. Die Preise, die Erzeugerinnen und Erzeuger für ihre Produkte erhalten, decken häufig nicht einmal die Produktionskosten. Um dies zu ändern, hätte ein Verbot des Einkaufs unterhalb der Produktionskosten in das Gesetz mitaufgenommen werden müssen, so Brot für die Welt, Forum Fairer Handel und die GEPA.

Naturland

Ganz oder gar nicht

Désirée Thorn - 10.05.2021
Eine Mousse aus Schweinezunge oder eingelegte Kohlrabistiele – das klingt für die meisten Menschen gewöhnungsbedürftig. Sollte es aber nicht, findet Bio-Koch Simon Tress. In seinen Gerichten verwertet er alle Produkte komplett – vom Blatt bis zur Wurzel, von der Nase bis zum Schwanz.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Ernaehrung_und_Gesundheit/Ganz_oder_gar_nicht/Tress_Hero.jpg
Bioland

Bioland nimmt Abschied von Siegfried Kuhlendahl

Niklas Wawrzyniak - 04.05.2021
Humorvoller und warmherziger Menschenfreund, überzeugter Christ, mutiger und konsequenter Vordenker, wacher Geist, Bioland-Pionier: Siegfried Kuhlendahl aus dem Windrather Tal in Nordrhein-Westfalen ist am 3. Mai gestorben, einen Tag nach seinem 92. Geburtstag.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Kuhlendahl/Kuhlendahl_Hero.jpg
Bioland

Die 5 hippsten Retro-Trends

Meike Fredrich - 03.05.2021
Vieles, was früher normal war, ist heute besonders. Der Wunsch nach Natur, Ursprünglichkeit und Selbstmachen spiegelt sich in unserem Alltag wider: Wir sammeln Pilze, backen (Bananen-)Brot oder bauen Gemüse an. "Retro-Trends", die gleichzeitig für eine bewusste und regionale Ernährung sorgen – back to the roots.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Retro_Trends/Blog_Header.jpg
Bioland

Eine Reise nach Italien

Désirée Thorn - 03.05.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: das Bio-Milcheis mit Heidelbeeren von Peppe Gelato.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/PeppeGelato_Hero.jpg
Bioland

"Mehr Berufung als Beruf"

Leon Mohr und Meike Fredrich - 19.04.2021
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/_Mehr_Berufung_als_Beruf_/Blog_Header.jpg
Bioland

"Bloß nicht stehen bleiben"

Annegret Grafen - 19.04.2021
Früher gab es eine Landkarte, auf der die ersten Bioland-Betriebe abgebildet waren. Darüber stand: Die Saat ist gesät. Heute sei die Saat aufgegangen und habe gute Erträge geliefert, findet Manfred Weller. Bereits seit 1981, also bereits zehn Jahre nach der Gründung von Bioland im Jahr 1971, ist der Landwirt im Verband – mittlerweile mit seinem Sohn.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Texte_aus_Fachmagazin_zum_geburtstag/Blog_Header.jpg
Bioland

Vom Treffen am Küchentisch zum Online-Meeting

Niklas Wawrzyniak - 19.04.2021
In diesem Jahr feiert Bioland seinen 50. Geburtstag. Auch die Familie Sandrock aus Hessen feiert mit. Schließlich ist sie fast von Anfang an dabei – auch wenn sie eigentlich nur ihren Garten biologisch bewirtschaften wollten. Heute ackern gleich drei Generationen für das Beste, nehmen viel aus der Vergangenheit mit und gestalten schon heute unser Morgen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Texte_aus_Fachmagazin_zum_geburtstag/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

5 wichtige Veränderungen in der Politik

Meike Fredrich - 12.04.2021
Weltweite Ereignisse, Skandale oder Naturkatastrophen beeinflussen unser Umweltbewusstsein. Während in den 80ern das Waldsterben und das Reaktorunglück in Tschernobyl auschlaggebend waren, wurden über die Jahre auch Gentechnik, Klimawandel und Artenschutz zu großen Themen. Welche Veränderungen brachten sie in der Politik und für die Landwirtschaft?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/5_wichtige_Veraenderungen/Blog_Header.jpg
Bioland

Ein Vorgeschmack auf den Sommer

Désirée Thorn - 12.04.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Die Joghurtsorten "Zitrone-Typ Buttermilch" und "Himbeere-Maracuja" von der Molkerei Söbbeke.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Soebbeke_Hero_01.jpg
Bioland

Ei, Ei, Ei - nicht nur an Ostern

Meike Fredrich - 29.03.2021
Rund 850 Eier verkauft der Biolandhof Frohnenbruch aus NRW täglich – und das nicht nur an Ostern. Fun Fact: In der Weihnachtszeit ist der Eier-Absatz viel höher als über die Ostertage. Warum das so ist, welche Frage an Ostern am häufigsten gestellt wird und warum der Dotter der Bioland-Eier im Winter heller ist, erklärt Landwirt Klaus Bird.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Ostereier/Blog_Header.jpg
Bioland

Vergessene Power-Pflanzen

Désirée Thorn - 15.03.2021
Hülsenfrüchte wie Erbse, Bohne oder Lupine erleben als pflanzliche Eiweißbomben gerade einen regelrechten Hype. Ein Potenzial, das der Biolandhof Klein aus Baden-Württemberg schon vor mehr als 25 Jahren erkannt hat. Doch in einer Zeit, in der die gängigste Suchmaschine noch "Brockhaus" hieß, war der Start gar nicht so einfach.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Leguminosen-Klein/Blog_Header.jpg
Bioland

Von Erbse, Bohne und Co.

Désirée Thorn - 15.03.2021
Als wertvolle Eiweißlieferanten erleben Hülsenfrüchte gerade ein Comeback in Deutschlands Küchen – und auch auf den Feldern von vielen Bioland-Landwirt*innen. Wir erklären, was die Hülsenfrüchte unterscheidet und was sie auszeichnet.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Huelsenfruechte/Huelsenfruechte_Hero.jpg
Bioland

Sozial. Politisch. Nachhaltig.

Meike Fredrich - 08.03.2021
Spenden sammeln, für den Erhalt einer bäuerlichen und ökologischen Landwirtschaft debattieren oder sogar beim Bauen auf Nachhaltigkeit achten: Der Einsatz unserer Bioländer*innen für eine bessere Welt und enkeltaugliche Zukunft geht oft weit über ihre eigentliche Tätigkeit hinaus.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Engagement_Haupttext/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Mehr als "nur" bio

Meike Fredrich - 08.03.2021
"Voller Einsatz für das Beste" lautet das Motto unserer Bioland-Gemeinschaft. Mit den gleichen Werten und Prinzipien setzen sich alle Mitglieder und Partner für eine enkeltaugliche Land- und Lebensmittelwirtschaft ein. Viele sind auch darüber hinaus noch aktiv und engagieren sich sozial, nachhaltig und politisch.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/10_Ideen__Engagiertes_Bioland/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Die 5 bedeutendsten Errungenschaften

Meike Fredrich - 01.03.2021
Als Verband, der nun schon ein halbes Jahrhundert besteht, blicken wir natürlich auch stolz auf einige Meilensteine zurück. Heute stellen wir die bedeutendsten unter ihnen vor: die Entwicklung unserer Richtlinien, die Eintragung als Markenzeichen, unsere Tierwohlkontrolle, die ökologische Tierzucht und unseren Einsatz für mehr Biodiversität.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/5_Errungenschaften/Blog_Header_3_.jpg
Bioland

Ein Käse mit Prinzipien

Désirée Thorn - 01.03.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Der Kräuter-Käse "ÖMA Grüne 7" von den Ökologischen Molkereien Allgäu.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/OEMA-Kaese-Hero_01.jpg
Bioland

Hallo geliebte Garten-Saison!

Désirée Thorn - 22.02.2021
Endlich ist das Frühjahr im Anmarsch. Zeit, den Garten oder die Balkonbeete aus dem Winterschlaf zu wecken. Susanne Spatz-Behmenburg von der Bioland-Staudengärtnerei Spatz und Frank verrät, wie es in deinen Beeten nur so sprießt. Kleiner Spoiler: Du brauchst Zettel und Stift.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Garten-Tipp/GartenTipp_Saisonstart_Hero.jpg
Bioland

Wohin mit den Kälbern?

Désirée Thorn - 08.02.2021
Bio-Milch ist hochgradig beliebt. Bio-Kalbfleisch landet hingegen bei wesentlich weniger Menschen im Einkaufskorb. Ein Ungleichgewicht, das Probleme bereitet. Doch Menschen wie Bioland-Landwirt Gerhard Klausmann streben nach Lösungen und finden Wege, um die eigenen Kälber im Biokreislauf zu halten, statt sie in die konventionelle Landwirtschaft abzugeben.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Kuh/Kaelbervermarktung_Hero.jpg
Bioland

Die 5 besten Vermarktungswege

Meike Fredrich - 01.02.2021
Milch an einer Tankstelle selbst zapfen, Fleisch online bestellen oder virtuell Wein probieren: In den vergangenen 50 Jahren haben unsere Mitglieder viele Ideen und Strategien entwickelt, wie sie ihre Produkte aus dem Bioland am besten vermarkten und dir noch schmackhafter machen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/5_Vermarktungsstrategien/Blog_Header.jpg
Bioland

Eine Portion Energie zum Frühstück

Désirée Thorn - 01.02.2021
Bioland ist süß und salzig, mild und herzhaft, warm und kalt. Die ganze Vielfalt zeigt sich auch in den Jubiläumsprodukten, die von den Bioland-Mitgliedern und -Partnern eigens zum 50. Geburtstag des Verbands kreiert wurden. Wir stellen sie vor. Heute: Der Lupinenporridge mit Apfel und Zimt vom Biolandhof Kelly in Herdwangen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Jubilaeumsprodukte/Lupinenporridge_Hero.jpg
Bioland

Schnell, stark und vielseitig

Samuel Gottschalk und Meike Fredrich - 25.01.2021
Flotte und fleißige Bienen finden wir in unserem alltäglichen Sprachgebrauch oft. Samuel Gottschalk trifft sie sogar regelmäßig persönlich – und zwar auf der Streuobstwiese oder in ihrem Stock. Der Imker aus Hessen nimmt uns mit in seine Welt der Königinnen, Völker und Drohnen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Blog_Header.jpg
Bioland

Traurige Bilanz

Gerald Wehde - 20.01.2021
Noch ein Jubiläum: Vor 20 Jahren kam ein Begriff in die Welt, der einige Berühmtheit erlangt hat und noch immer für Auseinandersetzungen sorgt. Im Jahr 2001 wurde die „Agrarwende“ geboren, doch seit 15 Jahren legt ihr die Unionspolitik Steine in den Weg.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Meinung/Traurige_Bilanz/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Wenn die Heide nach Toskana duftet

Meike Fredrich - 18.01.2021
Mit einer Tasse Tee in der Hand wird der Winter gleich ein Schlückchen angenehmer. Dass das Wohlfühlgetränk nicht aus dem Mittelmeerraum oder aus Fernost kommen muss, beweist Verena Ostermann aus Uelzen. Sie baut verschiedene Teekräuter in der Lüneburger Heide an und nimmt uns mit auf eine Reise zu duftenden Feldern und ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Heide_duftet_Toskana/Blog_Header.jpg
Bioland

Mein Patenkind ist eine Kuh

Magdalena Fröhlich und Meike Fredrich - 11.01.2021
Über die Briefe von Patrize freut sich Petra immer sehr. Das Besondere: Patrize ist eine Kuh und Petra ihre Patin. Durch die Patenschaft erhält sie Einblicke in die Bio-Landwirtschaft, unterstützt ein artgerechtes Leben und erfährt Persönliches von den Tieren. Zum Beispiel, dass manche Kühe Musik im Melkstand lieben.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Tiere_und_Tierwohl/Mein_Patenkind_ist_eine_Kuh/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Bioland wird 50!

Désirée Thorn - 04.01.2021
Was 1971 mit vier Bauernfamilien begann, hat sich zu Deutschlands größtem Bio-Anbauverband entwickelt: Bioland. In diesem Jahr feiert der Verband, in dem sich mittlerweile rund 10.000 Betriebe zusammengeschlossen haben, seinen 50. Geburtstag. Zeit für eine kleine Reise in die Vergangenheit, aber auch für einen Blick in die Zukunft.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/50_Jahre/Geburtstag_Hero.jpg
Bioland

Wo ist eigentlich Bioland?

Hast du dich auch schon mal gefragt, wo und was Bioland eigentlich genau ist? Unsere Landwirt*innen und Marktpartner erklären es - ganz praxisnah am Beispiel ihrer Höfe, Mühlen, Restaurants und Molkereien. Sie sprechen über ihre Beweggründe und nehmen uns mit in ihren Alltag.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/50_Jahre/Blog_Header.jpg
Bioland

Leckere Handwerkskunst

In der Vorweihnachtszeit geht es rund in der Fleischerei Höpermann in Wedel. Denn die knapp 35.000 Einwohner*innen der kleinen Stadt in Schleswig-Holstein liegen mit ihrem liebsten Festessen voll im Trend: Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat. Wie das in Bioland-Qualität entsteht, erklärt Metzgermeister Daniel Wichern.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Wienerle/Blog_Header.jpg
Bioland

Im Reich des Geschmacks

Meike Fredrich - 14.12.2020
Die Trauben sind geerntet, die Blätter herabgefallen. Winzerinnen und Saisonarbeiter sieht man nur noch sehr vereinzelt. Hinter den Kulissen - oder besser: hinter den Scheunentoren - geht es allerdings auch jetzt fleißig zu. Drei Winzer aus Rheinhessen nehmen uns mit hinab in den Keller zu gärendem Most und reifendem Wein.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Im_Reich_des_Geschmacks/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Darf ich dich beim Essen begleiten?

Meike Fredrich - 14.12.2020
Das Menü für die Feiertage kann man so langsam schon festlegen – wenigstens eine planbare Größe in der aktuellen Zeit. Welche Getränke dazu passen, verraten unsere Weinbauberaterin Lisa Glawe und drei Winzer aus Rheinhessen.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Weinempfehlungen/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Wer? Wie? Wein?

Meike Fredrich - 14.12.2020
Wie unterscheiden sich Maische, Most und Trester? Und was passiert bei der Gärung eigentlich genau? Der Winzer Alexander Eisele vom Weingut Eisele bei Stuttgart erklärt es und bringt Licht ins Dunkle (Kellerchen).
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Wein_Glossar/Blog_Header.jpg
Bioland

Das Gefühl von „Meine Gärtnerei“

Annegret Grafen - 30.11.2020
Zwischen Sebastian Girmann und Sandra Wolf liegen fast 500 Kilometer. Ganz nah beieinander ist aber ihr Leitgedanke rund um die Landwirtschaft: Solidarisch soll sie sein. Und so wird auf viele Schultern verteilt investiert, geharkt und entschieden.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/So_geht_Bio_/Solawi/Blog_Header_1_.jpg
Bioland

Aus Liebe zum Kuchen

Magdalena Fröhlich und Désirée Thorn - 23.11.2020
Mohn kann man nicht einfach mal so anbauen, denn dazu braucht man eine Genehmigung der Bundesopiumstelle. Die Umstände nimmt Bioland-Bauer Josef Schmidt gern in Kauf – aus einem ebenso überraschenden wie profanen Grund: "Damit ich mir meinen Lieblingskuchen backen kann."
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Mohn/Mohn_Header.jpg
Bioland

Samen mit Suchtpotenzial?

Désirée Thorn - 23.11.2020
Dass die saftige Mohnschnecke von der Lieblingsbäckerei ein gewisses Suchtpotenzial mit sich bringt, kann man nicht bestreiten. Aber wie ist das mit den Mythen um die kleinen dunklen Körner? Wirkt Mohn wirklich wie eine Droge? Und was steckt sonst noch in den Samen?
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Mohn/Mohn_Hero_imago.jpg
Bioland

Showdown im Shutdown

Die Gastronomie- und Hotel-Branche ist von der Corona-Pandemie besonders betroffen. Schon wieder. Doch sie kämpfen: mit einer ordentlichen Prise Innovation, einem guten Schuss Optimismus und einem großen Löffel Kundenkontakt. Vier inspirierende Ideen aus ganz Deutschland.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Showdown_im_Shutdown/Blog_Header.jpg
Bioland

Pasta alla Kuhstall

Désirée Thorn - 09.11.2020
Vor 50 Jahren brachte Hans Mosers Vater den Dinkel zurück ins Allgäu. Das Getreide schlug Wurzeln – in der Region und der Familie. Heute wird der Dinkel im ehemaligen Kuhstall zu Nudeln verarbeitet und hat es so sogar in den Firmennamen geschafft: Dinkelnudeln Moser.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Dinkelnudeln/Dinkelnudeln_Hero.jpg
Bioland

Rund um Nudeln

Désirée Thorn - 09.11.2020
Welche Nudelform passt am besten zu meiner Soße? Soll Öl ins Kochwasser? Und wie ist das mit dem Abschrecken? Hier kommen die wichtigsten Infos zu Nudeln.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Nudeln/Nudeln_Hero_imago.jpg
Bioland

Old but gold

Meike Fredrich - 26.10.2020
Prinz Albrecht von Preußen trifft Kaiser Wilhelm. Wo geht denn sowas? Ganz ohne Zeitreisemaschine funktioniert diese adelige – oder eher leckere – Zusammenkunft auf dem Streuobsthof von Dorothee Hochgürtel. Mit dabei: rund 130 weitere Apfelsorten.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Streuobst_Hochguertel/Blog_Header.svg
Bioland

Das Murmeltier grüßt nicht mehr

Jan Plagge - Kommentar - 25.10.2020
Nun haben Agrarministerrat und das Europäische Parlament ihre Positionen zur GAP-Reform abgestimmt. Die Ergebnisse stießen auf heftige Kritik. Sie seien nicht nur ein „Weiter so“ der bisherigen Politik, sondern sogar ein Rückschritt gegenüber der vorigen Periode. Besonders kritisch ist die Vorgabe des Parlaments, 60 Prozent der Mittel in der Ersten Säule für die pauschalen Hektarprämien zu reservieren.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Murmeltier_GAP/Blog_Header.jpg
Bioland

Subventionen in der Landwirtschaft neu gedacht

Nicole Böning, Kreiszeitung Wesermarsch - 19.10.2020
Subventionen sind ein permanentes Streitthema – doch wie genau werden sie eigentlich verteilt? Wer profitiert von ihnen? Der Geschäftsleiter für den Bereich Agrarpolitik bei Bioland Gerald Wehde erzählt, wieso Prämien in der Landwirtschaft wichtig sind und wie sie wirkungsvoller eingesetzt werden können.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/Subventionen_GAP/Blog_Header.jpg
Bioland

Von angezogener Handbremse in den Rückwärtsgang

Susanne Rihm - 19.10.2020
Im Jahr 2023 beginnt eine neue Periode der Gemeinsamen Europäische Agrarpolitik (GAP). Die aktuellen Verhandlungen gehen in dieser Woche in die finale Phase. Dann legen sich die EU-Agrarminister auf eine Position zur GAP fest. Auch das Europäische Parlament stimmt seine Änderungsanträge zum Kommissionsentwurf ab. Anschließend hat die EU-Kommission nochmals Gelegenheit zu intervenieren. Die aktuelle Vorlage des Gesetzentwurfs berücksichtigt den Umwelt- und Klimaschutz nicht ausreichend, um den drängenden Problemen der Klimakrise sowie des Arten- und Höfesterbens zu begegnen. Bioland warnt daher vor einer rückwärtsgewandten GAP, bei der Landwirtschaft und Umwelt in eine ökologische und ökonomische Sackgasse steuern.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Presse/Pressebilder/Feld_Biodiversitaet.jpg
Bioland

Say cheeeese

Meike Fredrich - 12.10.2020
Einen Wein-Sommelier kennt man. Aber schon mal was von einer Fromelière gehört? Nicole Fernow-Preißner hat wohl den Traumjob aller Feinschmecker: Sie ist Expertin für Käse. Auf ihrem Weg von der Käseakademie bis zum eigenen Seminar hat sie so einiges gelernt, zum Beispiel wieso Rotwein gar nicht so ideal zu Käse passt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Fromeliere/Blog_Header.jpg
Bioland

Fermentieren: Der Reiz des Unbekannten

Désirée Thorn - 05.10.2020
Leere Felder, volle Vorratskeller: Eine Methode aus Omas Zeiten macht’s möglich und erlebt zurzeit selbst in Sterneküchen ein fulminantes Comeback: das Fermentieren. Auf was man achten sollte und was ein Aquarium mit einem Gurkenglas gemeinsam hat, erklärt Bioland-Küchenchef Karsten Bessai.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Gewusst_wie_/Fermentieren/Fermentieren_Header.jpg
Bioland

Süße Saunagängerin

Meike Fredrich - 28.09.2020
Ob als Pommes, Stampf oder sogar in Desserts – der Hype um Süßkartoffeln ist riesig. Dabei müssen sie oft von weither eingeflogen werden. Dass das auch anders geht, beweist Bioland-Bauer Sönke Strampe. Vor gut vier Jahren holte er die dicken Knollen aus den warmen Gefilden Amerikas und Asiens in die Lüneburger Heide und machte sie zu seinem Aushängeschild.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Suesskartoffel_Soenke/Blog_Header.jpg
Bioland

Vom Korn ins Glas

Marta Fröhlich - 21.09.2020
Mitten im Westerwald wächst ein Trend heran: Dinkel, der zu Pflanzendrinks weiterverarbeitet wird. Bauer Blum baut mit viel Erfahrung das Getreide an, das erst strenge Kontrollen durchlaufen muss, bevor aus der Dinkelflocke ein Drink gerührt werden kann. Wir haben den Weg vom Korn ins Glas nachverfolgt.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Milchalternativen/Dinkel_Blum_Hero.jpg
Bioland

Milch vom Feld

Ob aus Soja, Hafer oder Mandel: Milchalternativen sind schwer im Trend. Mehr als jede*r zweite Deutsche greift hin und wieder oder regelmäßig zu den pflanzlichen Produkten. Doch worin unterscheiden sie sich und worauf sollte ich beim Kauf achten? Wir haben genauer hingeschaut.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Produkte_und_Erzeugnisse/Milchalternativen/Hafermilch_Imago.jpg
Bioland

Mutmacher: Ehrlichkeit rocks

Isabella Jenicek - 14.09.2020
Vor vier Jahren stellten die Schwestern Lucia und Marlene Gruber den väterlichen Betrieb auf bio um. Obwohl sie sich ihren beruflichen Werdegang ursprünglich ganz anders vorgestellt hatten, betreiben sie den Biohof Gruber Schöfthal inzwischen mit voller Leidenschaft. Seit den ersten Tagen nutzen sie dazu außergewöhnliche Werkzeuge, die sie bis heute erfolgreich einsetzen: die sozialen Medien.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Mutmacher_Gruber_Schwestern/Gruber_Schwestern_Header.jpg
Bioland

Aus Augen- wird Insektenweide

Meike Fredrich - 07.09.2020
Über 40.000 mit Blüten geschmückte Backwaren machen die Auslagen vieler Bioland-Bäckereien bis Anfang Oktober noch ein bisschen bunter – zur Freude von Kundschaft und Insekten. Denn die Bioland-Kampagne Blütenglück bringt nicht nur mehr Vielfalt ins Brotregal, sondern auch auf Wiesen und Felder.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Artenvielfalt/Aus_Augen-_wird_Insektenweide/Bluetenglueck_Header_neu.jpg
Bioland

EU-Agrarpolitik betrifft alle

Susanne Rihm - 31.08.2020
Bundesministerin Klöckner hat diese Woche die EU-Agrarminister nach Koblenz zu einem informellen Agrarrat eingeladen. Dabei sprechen sie über den größten Budgettopf im EU-Haushalt. Es geht um die Neuverteilung der Subventionen für die EU-Landwirtschaft, die 55 Milliarden Euro pro Jahr betragen. Das sind in etwa 114 Euro pro EU-Bürger.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/AMK_Koblenz/Agrarministerkonfi_PM_Hero.jpg
Bioland

Ackern auf der Straße

Désirée Thorn und Meike Fredrich - 31.08.2020
Für eine insekten- und klimafreundliche Landwirtschaft, eine artgerechte Tierhaltung und den Erhalt der Bauernhöfe sind am Sonntag anlässlich des EU-Agrargipfels in Koblenz viele Leute auf die Straße gegangen. Einige Bioland-Bauern erklären, warum sie bei der „Wir haben es satt!“-Demo dabei waren.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Politik_und_Gesellschaft/AMK_Koblenz/Demo_Koblenz_Hero.jpg
Bioland

Bio-Königin Carina I. blickt zurück

Désirée Thorn - 24.08.2020
Als Bio-Königin war Carina Bichler zwei Jahre lang das Gesicht des bayerischen Ökolandbaus. Ein Amt, das ihr viele Türen geöffnet und den Weg auf große Bühnen geebnet hat. Im Interview zum Ende ihrer Amtszeit erzählt Carina I. von ihren prägendsten Begegnungen, echten Aha-Erlebnissen und ihrem Endgegner namens Blaukraut.
https://www.bioland.de/fileadmin/user_upload/Verbraucher/Blog/Aus_dem_Verband/Biokoenigin/Bio-Koenigin_Hero2.jpg
Bioland

Login / Anmeldung
Impressum
Logout
x