gekühlte Lebensmittel Käse

 
Endverbraucher > gekühlte Lebensmittel > Käse
< zurück vor >
zurück zur Liste <<
Tommette ail des ours (Bärlauch)
agriculture biologique EU Bio-Logo
Tommette ail des ours (Bärlauch), 1,9kg
Tommette ail des ours
EAN: 3307630940407
Datenblatt PDF-Download
Markezollrechtliche Herkunft
Vallée Verte Frankreich (FR)
Ursprungsländer der Hauptzutaten
Frankreich
Zutaten
KUHMILCH*(RohMILCH), Salz, Milchsäurekulturen, tierisches Lab, Bärlauch*, Knoblauch*
enthält folgende allergene Zutaten: Milch
* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Allgemeines
Der Tommette Ail des ours wird von einem Affineur gereift, der bereits 1924 im Elsass Käse affinierte. Dank des handwerklichen Geschicks entwickelte sich das Unternehmen zu einer wahren Erfolgsgeschichte. Sein Sohn erbte das Talent des Vaters. Er wurde zum Ritter des l’Ordre du Mérite Agricole ernannt. Affineure sind Koryphäen auf dem Gebiet der Käsereifung. Mit viel Fingerspitzengefühl und durch jahrelanges schnuppern, wenden, beobachten, probieren und experimentieren wissen sie, was ein heranreifender Käse benötigt, um zum höchsten Genusswert zu gelangen.
Besonderheiten
Der Oberbegriff tomme aus dem lateinischen "tomus" = Scheibe bezeichnet runde Käse, die ursprünglich auf kleinen Höfen gefertigt wurden. Tomme werden in ganz Frankreich aus Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch hergestellt.
Eine Tommette ist die kleinere Form des Tomme.
Herstellung
Der Rohmilchkäse wird mindestens 30 Tage lang gereift. Er ist mit einer Mischung aus Bärlauch und Knoblauch verfeinert.
Der Tommette Ail des ours wird aus Heumilch hergestellt. Die Fütterung der Kühe im natürlichen Jahresverlauf : Im Sommer von Gräsern und Kräutern auf den Wiesen und Weiden. Im Winter werden die Kühe mit Heu und Getreideschrot versorgt.
Lagerhinweis
bei 4°C bis 6°C lagern
Rezeptvorschlag
Zu dieser Käsespezialität harmoniert ein frisches, kühles Bier, wie man es auch im Elsass herstellt.
Für eine elsässische Käseplatte den Tommette zusammen mit Bertschwiller und Munster servieren.
Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Milcheiweiß
Ausschluss garantiert: Laktose
Diäthinweise
vegetarisch
eiweißarm
fettarm
natriumarm (< 120mg/100g)
ohne tierische Inhaltsstoffe
Rohkostqualität
Rohstoffe nicht jodiert
streng natriumarm (<40 mg / 100g)
Lebensmittel gentechnikfrei
proteinreich
ungesüßt
frei von synthetischen Aromastoffen
frei von synthetischen Konservierungsstoffen
Qualität
Bio-Erzeugnis: ja
Qualität, Anteil an Bio-Zutaten: 100% bio
Staatliche Siegel: EU Bio-Logo
Verwendung des EU Gemeinschaftslogos: Französische Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Welcher Standard wird erfüllt: agriculture biologique, , EWG 834/2007 Norm
Angaben zu LMIV
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis: Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung: mit Rohmilch hergestellt
Bezeichnung des Lebensmittels: halbfester Schnittkäse
Inverkehrbringer: Vallée Verte GmbH, Freiburger Str. 2a, D-77694 Kehl
Warengruppenspezifische Angaben
Saisonartikel: nein
Gesüßt: nein
Süßung: nicht gesüßt
Milchart: Kuh
Wärmebehandlung: keine
Rohmilch: ja
Homogenisiert: nein
Lactose: <0,01 %
Käsegruppe: Halbfester Schnittkäse
Käsegruppe AU: Schnittkäse
Fett i. Tr.: 50 %
mindestens: ja
Fettgehaltsstufe: Rahmstufe
Fettgehaltsstufe Austria: Vollfettstufe
Art der Reifung: rindengereift
Reifezeit: Mind. 30 Tage gereift
Reifezeit: 30
Reifezeit: Tag(e)
Rinde verzehrbar: ja
Wärmebehandlung Käse: mit Rohmilch hergestellt
Labart: Kälberlab
Salz: 1,7 %
Salzart: Steinsalz
Rinde: Naturrinde, essbar
Käseform: Ganzer Laib
Region: Elsass
Rechtlicher Status: Lebensmittel
Produzent: Vallée Verte GmbH
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal: 1581 kJ / 381 kcal
Fett: 31 g
davon gesättigte Fettsäuren: 21 g
Kohlenhydrate: <0,5 g
davon Zucker: <0,5 g
davon Lactose: <0,1 g
Eiweiß: 25 g
Salz: 1,7 g
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial: Cellophan
Verpackungsart: Laib
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack: Milchig und buttrig, leicht säuerlich, Aromen von Bärlauch und Knoblauch, umami
Geruch: nach Bärlauch und leicht nachKnoblauch, erinnert an Butter, milchig, gewisse Säure
Konsistenz: feste Konsistenz

Impressum
Logout